• Mon - Sat: 9:00 - 18:00
  • +442038683504
Neuer Nutzer

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen
TEIL I – ÖFFNUNGSVORSCHRIFTEN DEFINITIONEN UND INTERPRETATIONEN
In dieser Vereinbarung haben die folgenden Wörter die entsprechenden Bedeutungen:
Zugangscodes: Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, die Sie von uns erhalten haben, um Zugang zu unserem Online-Trading-System oder unserer Website (falls zutreffend) zu erhalten.
Zugangsdaten: Ihre Zugangscodes, Ihre Kontonummer und alle Informationen, die erforderlich sind, um Bestellungen in irgendeiner Weise zu tätigen.
Konto: Jedes Transaktionskonto, das wir in unseren Unterlagen für Sie eröffnen dürfen, um Ihnen den nachstehend beschriebenen Handel mit Finanzinstrumenten zu ermöglichen.
Anwendbare Vorschriften:
a) die Regeln des relevanten Marktes;und
(c) alle anderen anwendbaren Gesetze, Regeln und Vorschriften, die von Zeit zu Zeit in jedem Land gelten.
Anmeldeformular: Das von Ihnen ausgefüllte Antragsformular für die Beantragung unserer Dienstleistungen (über die wir unter anderem notwendige Informationen für Ihre Identifizierung und Due Diligence und Ihre Kategorisierung in Übereinstimmung mit den Gesetzen erhalten).
Guthaben: Die Gesamtsumme auf Ihrem Konto nach der letzten Transaktion innerhalb eines bestimmten Zeitraums.
Basiswährung: Die erste Währung im Konto.
Bonusbedingungen: Die Bedingungen, die in Marketingkampagnen von Zeit zu Zeit beworben werden, die erfüllt werden müssen, um den Bonusanreiz zu erhalten und in Übereinstimmung mit Abschnitt 8 dieser Vereinbarung für eine Auszahlung eines solchen Anreizes qualifizieren.
Geschäftstag: Jeden Tag, außer einem Samstag oder Sonntag oder dem 25. Dezember oder dem 1. Januar.
CFDs: Ein Kassa- und / oder Terminkontrakt für die Differenz zu folgenden Basiswerten: Währungen (Spot FOREX), Metalle, Rohstoffe, Futures, Optionen, Forwards, Aktien, Indizes.
Vereinbarung: Diese Vereinbarung zwischen uns und Ihnen, die auch die folgenden Dokumente auf unserer Website enthalten kann:
(a) Kosten und Gebühren,
(b) Kontraktspezifikationen,
(c) Allgemeine Risikohinweise usw.
Kontraktspezifikationen: Jede Lotgröße oder jede Art von Basiswert in einem von uns angebotenen Finanzinstrument sowie alle notwendigen Handelsinformationen bezüglich Spreads, Swaps, Margin-Anforderungen usw., die von Zeit zu Zeit auf unserer Website festgelegt werden.
Währung des Kontos: Die Währung, die Sie wählen, wenn Sie ein Konto bei uns eröffnen oder nach der Eröffnung des Kontos in Ihre Wahl umwandeln.
Währungspaar: Besteht aus zwei Währungen (der Angebotswährung und der Basiswährun
g) und zeigt an, wie viel von der Angebotswährung benötigt wird, um eine Einheit der Basiswährung zu kaufen.
Debitkarten-Emittentin: Die Gesellschaft agiert als Vermittler, wenn der Kunde mit dem Aussteller der Debitkarte Geschäftsbeziehungen eingehen kann. Gegenwärtig können Kunden mit Visa und MaterCard Geschäftsbeziehungen eingehen.
Finanzinstrument
(e): CFDs, NDFs und Rolling Spot.
Liquiditätsanbieter: Die Gesellschaft fungiert als Agent des Kunden (Auftraggebers), wenn sie Aufträge entgegennimmt und weiterleitet. Das Unternehmen wird Ihre Aufträge zur Ausführung an einen oder mehrere andere Broker übermitteln, und diese Broker können die von uns erhaltenen Aufträge an andere Liquiditätsanbieter übermitteln. Es sollte klargestellt und betont werden, dass diese Broker nicht notwendigerweise an einem geregelten Markt tätig sind.
Leverage: Ein Verhältnis in Bezug auf Transaktionsgröße und Initial Margin. Zum Beispiel: Verhältnis 1: 200 bedeutet, dass zum Initialisieren einer Position die Initialmarge zweihundert Mal kleiner ist als die Transactions-Größe.
Margin: Die notwendigen Garantiefonds, um Positionen zu eröffnen oder offene Positionen zu halten, wie in den Kontraktspezifikationen für jeden Basiswert in einem Finanzinstrument festgelegt.
NDFs: Non-Deliverable Forwards und hat die gleiche Bedeutung wie CFDs.
Nominee: Jedes Unternehmen, wie wir es von Zeit zu Zeit als unseren Nominierten bezeichnen können, ist ein Mitglied unserer Gruppe, dessen Hauptaufgabe es ist, die von unseren Kunden erworbenen Gelder zu halten.
Online-Handelssystem: Jede von uns verwendete Software, die die Gesamtheit unserer Computergeräte, Software, Datenbanken, Telekommunikationshardware, eine Handelsplattform, die Möglichkeit, Informationen über Märkte in Echtzeit und / oder unter außerbörslichen Bedingungen zu erhalten, technische Analysen auf den Märkten durchzuführen, Transaktionen durchzuführen, Aufträge zu platzieren / ändern / zu löschen, Mitteilungen von uns zu erhalten und Transaktionen aufzuzeichnen.
Offene Position: Eine Kauf- / Verkaufsvereinbarung, die nicht durch den gegenteiligen Verkauf / Kauf des Kontrakts gedeckt ist.
Auftrag: Eine Anweisung von Ihnen an uns in Finanzinstrumenten, die für Transaktionen auf unserer Handelsplattform verfügbar sind.
Parteien: Die Parteien dieser Vereinbarung – Sie und wir.
Pending order: Auftrag zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments zu einem vom Marktpreis abweichenden Preis.
Quote: Die Angabe des Währungspreises für einen bestimmten Basiswert eines Finanzinstruments in Form der Geld- und Briefkurse.
Angebotswährung: Die zweite Währung im Währungspaar.Rolling Spot: Hat die gleiche Bedeutung wie CFDs.
Regeln: Gesetze, Artikel, Verordnungen, Richtlinien, Verfahren und Gepflogenheiten, die von Zeit zu Zeit gelten.
Scalping: Bezieht sich auf das Öffnen und Schließen einer Position innerhalb von Sekunden. Wir haben ein Zeitintervall von mindestens einer Minute zwischen dem Eröffnungs- und dem Schlussgeschäft.
Dienstleistungen: Die von uns im Rahmen dieser Vereinbarung erbrachten Dienstleistungen gemäß Abschnitt 3.
Slippage: Dieser Begriff bezieht sich auf die Differenz zwischen dem erwarteten Preis und dem Preis, zu dem der Trade tatsächlich ausgeführt wird.
Spread: Die Differenz zwischen den Ask- und Bid-Preisen eines Basiswertes in einem Finanzinstrument zum selben Zeitpunkt.
Stop Loss: ein Angebot zum Abschluss einer Transaktion zu einem im Voraus vom Kunden festgelegten Preis, der im Falle einer Transaktion, die durch das Anbieten einer bestimmten Nummer eines bestimmten Instruments eröffnet wird, niedriger ist als der Eröffnungskurs und im Falle einer Transaktion, die durch das Angebot zum Verkauf einer bestimmten Nummer eines bestimmten Instruments eröffnet wird, höher als der Eröffnungskurs.
Stop-Out: Situation, in der wir das Recht zum Schließen aller offenen Positionen zum aktuellen Marktpreis oder zum letzten verfügbaren Preis ausführen und Ihr Eigenkapital geteilt durch den Saldo unter die Stop-Out-Stufe fällt, die für Ihren Kontotyp festgelegt wurde.
Swap oder Rollover: Die Zinsen, die zum Halten einer über Nacht offenen Position addiert oder abgezogen werden.
Swap-Sätze: Der Satz des festen Teils eines Swaps, zu dem der Swap für eine der Parteien, die ein Finanzinstrument abschließen, erfolgt.
Take Profit: ein Angebot, eine Transaktion zu einem vom Kunden im Voraus festgelegten Preis zu schließen, der im Falle einer Transaktion, die durch das Angebot zum Kauf einer bestimmten Nummer eines bestimmten Instruments eröffnet wird, höher ist als der Eröffnungskurs, und im Fall einer Transaktion, die eröffnet wird, indem angeboten wird, eine bestimmte Nummer eines bestimmten Instruments zu verkaufen, niedriger als der Eröffnungskurs ist.
Handelsbestätigung: Eine Nachricht von uns an Sie zur Bestätigung der Übermittlung zur Ausführung Ihrer Bestellung.Transaktion: Jeder Handel in einem Finanzinstrument.
Basiswert: Terminkontrakte und / oder Terminkontrakte auf Währungen (Spot FOREX), Metall, Rohstoffe, Futures, Optionen, Forwards, Aktien, Indizes.
Wir (unser, wir): Get Financial Markets LTD ist eine global agierende Marke und umfasst alle unsere verbundenen Unternehmen.Website: www.get-financial.com oder eine andere Website der Handelsnamen des Unternehmens, wie wir Ihnen von Zeit zu Zeit mitteilen können.
Sie: Der (die) Kunde (n), der Inhaber des Kontos ist. Ihre Informationen: Alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten oder auf andere Weise erhalten, die sich auf Sie, Ihr Konto oder unsere Bereitstellung oder Ihre Nutzung der Dienste beziehen.
1 Parteien dieser Vereinbarung.
1.1 Diese Vereinbarung wird zwischen Get Financial LTD getroffen, die Inhaberin des Handelsnamen Get Financial ist. (im Folgenden „das Unternehmen“ oder „wir“ oder „uns“) und die Endnutzer / Personen, die das Antragsformular ausgefüllt haben und deren Antrag wir angenommen haben.
2 Auswirkung der Vereinbarung
2.1 Dieser Vertrag tritt in Kraft, wenn Sie ihn online auf unserer Website akzeptieren und wenn wir Ihnen schriftlich und / oder elektronisch bestätigen, dass Ihr Konto eröffnet wurde und wir Sie als unseren Kunden akzeptiert haben.
2.2 Indem Sie weiterhin ein Konto eröffnen und Bestellungen bei uns aufgeben, stimmen Sie zu, weiterhin an diese Vereinbarung gebunden zu sein, die alle anderen Vereinbarungen und Geschäftsbedingungen ersetzt, die zuvor zwischen uns bestanden haben.
2.3 Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet und kann Sie möglicherweise erst dann als Kunde akzeptieren, wenn alle von uns angeforderten Unterlagen zu Know-Your-Client und Anti-Geldwäsche vorliegen und die Gesellschaft sich das Recht vorbehält, bis sie alle diese Unterlagen erhalten hat , ordnungsgemäß von Ihnen ausgefüllt, wird Ihr Konto nicht für den Handel aktiviert.
2.4 Bitte beachten Sie, dass wir keine Bürger aus bestimmten Ländern akzeptieren. US-Bürger oder in den USA ansässige Personen werden aufgrund der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission („SEC“) grundsätzlich nicht als Kunden akzeptiert.
3 Leistungsumfang
3.1 Ab dem Datum, an dem Ihr Konto aktiviert wird, werden wir:
(a) Empfangen und Übermitteln von Aufträgen für Sie in Financial Instruments,
(b) Bereitstellung von Fremdwährungsdienstleistungen, sofern sie mit der Erbringung der Anlagedienstleistung von Abschnitt
3.1 (a) verbunden sind,
(c) Bereitstellung der Verwahrung und Verwaltung von Finanzinstrumenten für Rechnung von Kunden, einschließlich der Verwahrung und damit verbundener Dienstleistungen wie Geld- / Sicherheitenverwaltung,
(d) Anlageforschung und Finanzanalyse oder andere allgemeine Empfehlungen in Bezug auf Transaktionen in Finanzinstrumenten.
3.2 Sie erkennen an, dass unsere Dienstleistungen keine Anlageberatung beinhalten. Jegliche Anlagedaten, die Ihnen von der Gesellschaft mitgeteilt werden, stellen keine Anlageberatung dar, sondern dienen lediglich dazu, Sie bei der Anlageentscheidung zu unterstützen.Es wird auch verstanden und akzeptiert, dass wir unabhängig von den Umständen keinerlei Verantwortung für eine solche Anlagestrategie, Transaktion, Investition oder Information tragen.
3.3 Wir erhalten Informationen über Ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Investitionen, damit wir beurteilen können, ob die geplante Dienstleistung oder das Produkt für Sie geeignet ist. Wir gehen davon aus, dass Informationen über Ihr Wissen und Ihre Erfahrung richtig sind und übernehmen keine Verantwortung, wenn diese Informationen ungenau sind oder sich ändern, ohne dass wir darüber informiert werden und infolgedessen können wir die Eignung und Eignung unserer Dienstleistungen für Sie nicht beurteilen. Wenn Sie in dieser Hinsicht keine ausreichenden Informationen zur Verfügung stellen (oder keine Informationen bereitstellen), können wir nicht beurteilen, ob Sie über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um die damit verbundenen Risiken zu verstehen. Wenn Sie dennoch wünschen, dass wir in Ihrem Namen handeln, können wir dies tun, aber wir können nicht feststellen, ob der Handel mit CFDs für Sie geeignet ist. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, uns alle gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen, die wir für notwendig erachten, um die Eignung unserer Produkte für Sie beurteilen zu können.
4 Kundenzustimmungen
4.1 Sie stimmen zu und verstehen, dass Sie nicht berechtigt sind, den Basiswert des Finanzinstruments zu liefern oder zu liefern, noch das Eigentum daran oder sonstige Anteile daran.
4.2 Sie stimmen zu und verstehen, dass für das Geld, das wir auf Ihrem Konto haben, keine Zinsen fällig werden.
4.3 Sie stimmen zu und verstehen, dass wir Transaktionen mit Ihnen als Vermittler beeinflussen werden. Dass wir Ihre Order zur Ausführung an einen oder mehrere andere Broker weiterleiten, und diese Broker können die von uns erhaltenen Aufträge an andere Liquiditätsanbieter übermitteln. Sie erkennen an, dass diese Broker nicht notwendigerweise an einem geregelten Markt tätig sind. Wir erhalten Festpreise für die Finanzinstrumente, die Sie auf unserer Plattform handeln können, und haben keine Möglichkeit, diese zu ändern oder neu zu verwenden.
4.4 Sie stimmen zu und verstehen, dass der CFD-Handel und / oder der Forex-Handel und / oder der Handel mit anderen Finanzinstrumenten nicht an einem geregelten Markt erfolgt.
4.5 Sie erklären feierlich, dass Sie den gesamten Vertragstext, mit dem Sie vollständig und vorbehaltlos einverstanden sind, sorgfältig gelesen und vollständig verstanden haben.
4.6 Sie erklären feierlich, dass Sie die folgenden Informationen auf unserer Website gelesen, verstanden und für zufriedenstellend befunden haben und als integrierenden Bestandteil dieser Vereinbarung akzeptieren:
a) Risikowarnungen und Risikohinweise und
b) Geschäftsbedingungen
4.7 Sie stimmen ausdrücklich der Bereitstellung der Informationen aus Abschnitt 4.6 über unsere Website zu.
4.8 Sie bestätigen, dass Sie regelmäßig Zugang zum Internet haben und stimmen zu, dass wir Ihnen Informationen, einschließlich, ohne Einschränkung, Informationen über Änderungen unserer Vereinbarung, Kosten, Gebühren, Richtlinien und Informationen über die Art und Risiken von Investitionen durch Entsendung solcher Informationen zur Verfügung stellen auf unserer Website.
4.9 Sie erkennen an, dass eine Änderung, die vorgenommen wird, um eine Gesetzesänderung widerzuspiegeln, gegebenenfalls sofort ohne vorherige Ankündigung wirksam werden kann. Wir können diese Vereinbarung jederzeit ändern und es liegt ausschließlich in Ihrer Verantwortung, über Änderungen informiert zu bleiben. Die neueste Version unserer Vereinbarung steht für den Zugriff auf unserer Website zur Verfügung.
4.10 Ihr Handelskonto muss nur für Handelszwecke eingerichtet werden. Die Gesellschaft ist keine Bank, noch hält sie Einlagen als Bank. Wir halten Einlagen nur, um die Margen zu erhalten, die das Handelskonto und die Handelsaktivitäten unterstützen.
4.11 Das Unternehmen verfolgt eine Null-Toleranz-Politik für missbräuchliche Handelsstrategien, betrügerische Aktivitäten, Manipulation oder andere Betrügereien. Solche Aktivitäten umfassen, sind aber nicht beschränkt auf den Missbrauch von eingezahlten und Werbe- / Bonusfonds, Swap-Arbitrage, Bonus-Arbitrage, Cash-Backs, interne oder externe Absicherung, die Verwendung eines automatisierten Handelssystems und / oder Software („Handelsroboter“). Fachberater „usw.).Wenn wir der Ansicht sind, dass eine solche Aktivität vorliegt, behalten wir uns das Recht vor, alle Ihre früheren Transaktionen zu annullieren und zu stornieren und alle generierten Gewinne abzubuchen.
5 Risikowarnung
5.1 Sie erkennen uneingeschränkt an und akzeptieren, dass:
a) Sie gehen ein hohes Risiko ein, durch den Handel mit CFDs und / oder Finanzinstrumenten Verluste und Schäden zu erleiden, und akzeptieren und erklären, dass Sie bereit sind, dieses Risiko einzugehen. Die Schäden können den Verlust Ihres gesamten Geldes sowie zusätzliche Provisionen und andere Ausgaben beinhalten.
b) CFDs and/or Financial Instruments carry a high degree of risk. The gearing or leverage obtainable in CFDs and/or Financial Instruments trading means that a small deposit or down payment can lead to large losses as well as gains. It also means that a relatively small movement can lead to a proportionately larger movement in the value of your investment and this can work against you as well as for you. CFDs and/or Financial Instruments Transactions have a contingent liability and you should be aware of the implications of this in particular the margining requirements,
c) wenn Sie mit CFDs und / oder Finanzinstrumenten handeln, handeln Sie mit dem Ausgang des Preises eines Basiswerts und dieser Handel findet nicht an einem geregelten Markt, sondern außerbörslich (OTC) statt.
d) Bevor Sie sich entscheiden, mit Margin zu handeln, sollten Sie Ihre Anlageziele, den Erfahrungsstand und die Risikobereitschaft sorgfältig abwägen.
e) Sie haben die besondere Art der Dienstleistung und des Finanzinstruments unter Berücksichtigung Ihrer gesamten finanziellen Verhältnisse gewählt, die Sie unter diesen Umständen für angemessen halten, und
f) Mit der Nutzung von Online-Deal-Ausführungs- und Handelssystemen sind erhebliche Risiken verbunden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Software- und Hardware-Fehler und Internet-Verbindungsunterbrechungen. Das Unternehmen ist nicht für solche Verluste oder Ausfälle verantwortlich.
5.2 Die Gesellschaft haftet nicht für Verluste, die aus einer Anlage aufgrund von Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen entstehen. Alle Meinungen, Nachrichten, Untersuchungen, Analysen, Preise oder andere Informationen, die auf dieser Website enthalten sind, werden als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und stellen keine Anlageberatung dar.Die Gesellschaft übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, entgangenen Gewinn, die direkt oder indirekt aus der Nutzung oder dem Vertrauen auf solche Informationen entstehen können.
5.3 Der Inhalt eines Berichts sollte nicht als ausdrückliche oder implizite Zusage verstanden werden, als Garantie oder Implikation, dass Kunden von den hier beschriebenen Strategien profitieren, oder als Garantie, dass damit verbundene Verluste begrenzt werden können oder werden.
5.4 Trades in Übereinstimmung mit den Empfehlungen in einer Analyse, insbesondere Leveraged-Investments, können sehr spekulativ sein und sowohl zu Gewinnen als auch zu Verlusten führen, insbesondere wenn die in der Analyse genannten Bedingungen nicht wie erwartet eintreten.
5.5 Im Falle eines Fehlers im Preisgestaltungsprozess, bei Tippfehlern, beim Eingeben von Fehlern und beim Zitieren von Fehlern über das elektronische Handelssystem und / oder Telefon hat die Gesellschaft das Recht, notwendige Änderungen am Handelskonto des Anlegers vorzunehmen, in dem der Fehler aufgetreten ist.
5.6 Wenn Sie die mit dem Handel von Devisen oder fremdfinanzierten Finanzinstrumenten verbundenen Risiken nicht verstehen, handeln Sie bitte nicht.
6 Haftung
6.1 Sie stimmen zu, dass das Unternehmen und / oder die Mitarbeiter und / oder Direktoren und / oder Eigentümer des Unternehmens nicht für Folgeschäden, indirekte Verluste oder Verluste (einschließlich entgangener Gewinne und Handelsverluste) haftbar sind, die aus Ihrer Nutzung resultieren die Dienstleistungen, auch wenn Sie uns die Möglichkeit eines solchen Verlustes mitgeteilt haben. Folgeschäden sind reine wirtschaftliche Verluste, entgangener Gewinn, Verlust von Geschäften und wahrscheinlicher Verlust, ob direkt oder indirekt.
6.2 Wir haften nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche, die direkt oder indirekt von Personen entstehen, die Zugangsdaten erhalten, die wir Ihnen zur Verfügung gestellt haben, bevor Sie uns den Missbrauch Ihrer Zugangsdaten gemeldet haben.
6.3 Wir haften nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche, die direkt oder indirekt aus Forschungsarbeiten entstehen, auf die Sie sich bei der Erstellung eines Auftrags verlassen, unabhängig davon, ob sie von uns veröffentlicht wurden oder nicht.
6.4 Wir haften nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche, die direkt oder indirekt aus einer verspäteten Übermittlung einer Bestellung resultieren.
6.5 Wir haften nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche, die direkt oder indirekt aus einer Änderung der Steuersätze resultieren.
6.6 Wir haften nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche, die direkt oder indirekt entstehen, wenn wir keine Dokumente erhalten, die in Bezug auf Ihr Konto oder in Ihrem Namen gehaltene Gelder erhalten, oder wenn Sie solche Dokumente nicht erhalten, die wir kann zu dir weiterleiten.
6.7 Keine Bestimmung in dieser Vereinbarung soll eine Pflicht oder Haftung einschränken oder ausschließen, die wir Ihnen schulden.
6.8 Sie erklären sich damit einverstanden, uns von jeglichen Verlusten, Haftungen, Kosten, Ansprüchen, Maßnahmen, Forderungen oder Ausgaben freizustellen, die uns im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Erfüllung Ihrer Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung entstehen oder entstehen.
6.9 Unser Versäumnis, bei Verstößen Schadensersatz zu verlangen oder auf einer strikten Erfüllung jeglicher Bedingungen oder Bestimmungen dieser Vereinbarung zu bestehen, oder unser Versäumnis, Rechte oder Rechtsmittel auszuüben, auf die wir aufgrund dieser Vereinbarung Anspruch haben, gilt nicht als stillschweigende Verzichtserklärung.
TEIL II – FONDS
7 Kundengeld
7.1 Wir können Ihr Geld und das Geld anderer Kunden auf dem Bankkonto des gleichen Kunden (Omnibus-Konto) halten. In diesem Fall können wir Ihr Geld über unser Back-Office- und Buchhaltungssystem identifizieren.
7.2 Wir können das Geld von Kunden erhalten oder an eines unserer verbundenen Unternehmen oder an Dritte (zB eine Bank, einen Markt, Händler, E-Wallet, Intermediate-Broker, OTC-Kontrahent oder Clearingstelle) weitergeben, um diese zu halten oder zu kontrollieren Führen Sie eine Transaktion durch oder mit dieser Person durch oder erfüllen Sie Ihre Verpflichtung zur Bereitstellung von Sicherheiten (z. B. Ersteinschussforderung) für eine Transaktion. Wir sind nicht verantwortlich für irgendwelche Handlungen oder Unterlassungen von Dritten, an die wir Geld von Ihnen weitergeben. Die dritte Partei, an die wir Geld überweisen, kann sie auf einem Omnibus-Konto halten, und es ist nicht möglich, sie von unserem Geld oder dem Geld der dritten Partei zu trennen.Im Falle der Insolvenz oder eines ähnlichen Verfahrens in Bezug auf diesen Dritten haben wir nur im Namen von Ihnen und unseren anderen Kunden eine unbesicherte Forderung gegen den Dritten und Sie sind dem Risiko ausgesetzt, dass das Geld erhalten wird durch uns von dem Dritten ist nicht ausreichend, um die Ansprüche von Ihnen und allen anderen Kunden mit Forderungen in Bezug auf das entsprechende Konto zu befriedigen.Die Gesellschaft übernimmt keine Verantwortung für Gelder, die nicht direkt auf die Bankkonten des Unternehmens eingezahlt wurden, für Verluste (direkt oder als Folge von) aufgrund von Verzögerungen und / oder Versäumnissen bei der Hinterlegung / Überweisung von Geldern durch verbundene und / oder Dritte.
7.3 Wir zahlen Ihnen keine Zinsen auf Kundengelder, und wir können Ihr Geld in täglich fällige Einlagen einzahlen, und wir dürfen etwaige Zinsen behalten.
7.4 Wir können Ihren Kunden Geld in Ihrem Namen außerhalb unseres Heimatlandes halten. Die für eine solche Bank oder Person geltende rechtliche Regelung kann unterschiedlich sein, und im Falle der Insolvenz oder eines anderen vergleichbaren Verfahrens in Bezug auf diese Bank oder Person kann Ihr Geld anders behandelt werden als bei der Beibehaltung des Geldes eine Bank auf einem Konto in unserer Heimatregion. Wir haften nicht für die Insolvenz, Handlungen oder Unterlassungen von Dritten, auf die in diesem Absatz Bezug genommen wird.
7.5 Wir können Ihr Geld bei einer Depotbank hinterlegen, die ein Sicherungsrecht, ein Pfandrecht oder ein Aufrechnungsrecht in Bezug auf dieses Geld hat.
7.7 Mit der Unterzeichnung der Vereinbarung ermächtigt der Kunde die Gesellschaft, in seinem Namen Ein- und Auszahlungen von dem Bankkonto vorzunehmen, einschließlich, unbeschadet der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden, Rücknahmen für die Abwicklung aller im Rahmen des Vertrags getätigten Transaktionen und alle Beträge, die sind von oder im Namen des Kunden an die Gesellschaft oder eine andere Person zu zahlen.
7.8 Die Gesellschaft kann nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit und ohne die Genehmigung des Kunden Beträge, die im Namen und / oder auf das Guthaben des Kunden gehalten werden, gegen die Verpflichtung des Kunden gegenüber der Gesellschaft oder ihren Maklern aufrechnen / oder Agenten. Sofern zwischen der Gesellschaft und dem Kunden nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, begründet diese Vereinbarung keine Rechte oder Kreditfazilitäten.
8A Finanzierung und Abhebungen des Kundenkontos
8.1 Sie können Ihr Konto mit Kredit- oder Debitkarten, Überweisungen oder SEPA-Überweisungen, E-Wallets, Crypto oder anderen ähnlichen Überweisungsmethoden, die von der Gesellschaft oder einem mit ihr verbundenen Unternehmen von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen akzeptiert werden, finanzieren.Wir garantieren nicht, dass alle Übertragungsmethoden in Ihrem Land verfügbar sind. Überweisungen zur Überweisung Ihres Kontos können von Ihnen nur 1) über die Handelsplattform oder 2) mit Hilfe eines Teledienstes mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung veranlasst werden.
8.2 Die Mindesteinzahlung für den Beginn des Handels ist im Abschnitt „Konten“ unserer Website beschrieben. Nach unserem Ermessen können wir Ihnen den Handel ermöglichen, wenn Sie weniger Geld als die minimale Ersteinzahlung überwiesen haben. Wir behalten uns das Recht vor, Bareinzahlungen und / oder den Zugang zu Handelskonten aufgrund von Bareinzahlungen zu verweigern.
8.3 Sie können beantragen, die von Ihrem Konto überwiesenen Gelder gemäß den Bestimmungen und Anweisungen für die Rücknahmerichtlinien des Unternehmens gemäß dem alleinigen Ermessen des Unternehmens von Zeit zu Zeit abzuheben. Die Auszahlungsbedingungen des Unternehmens können im Abschnitt „Auszahlungen“ der Website beschrieben werden, sofern die erforderlichen Dokumente an uns übermittelt werden.Wenn Ihr Auszahlungsantrag an uns gerichtet wird, ohne alle Anforderungen zu erfüllen, behält sich das Unternehmen das uneingeschränkte Ermessen vor, diesen Auszahlungsantrag bis zur Erfüllung aller gesetzlichen Anforderungen auszuführen. Die Gesellschaft erhebt keine Gebühren für die Überweisung der Gelder an Sie, aber alle Kosten, die der Bank, der Kreditkartenfirma, dem Zahlungsabwickler oder der E-Wallet zur Überweisung der Gelder entstehen, gehen zu Ihren Lasten. Bitte beachten Sie die entsprechenden Abschnitte auf unserer Website Webseite.Der maximale Betrag, der auf Ihre Ersteinzahlungsstelle überwiesen werden kann, entspricht der Ersteinzahlung; Gewinne können nur auf Ihr Bankkonto überwiesen werden.
8.4 Der Kunde kann auf sein Konto eingezahlte Gelder und / oder Gewinne aus Handelsgeschäften von seinen Konten nur auf das entsprechende Konto oder die Karte abheben, von der er sein Konto verwendet hat (dieses Konto wird als „Origining Account / Card“ bezeichnet). Die Überweisung (Abhebung) von Geldern auf andere Konten / Karten als das ursprüngliche Konto / die ursprüngliche Karte ist nach alleinigem Ermessen der Gesellschaft zulässig, vorausgesetzt, die Gesellschaft ist überzeugt, dass es eine begründete Begründung für die Überweisung der Gelder an ein anderes Konto gibt.Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt USD 500, sofern nicht anders angegeben. Die Gesellschaft ist berechtigt, für jeden Auszahlungsantrag, der von der Gesellschaft auf Anfrage des Kunden bearbeitet wird, eine feste Provision in Höhe von 30 USD zu erheben.8.5 Der Kunde trägt die volle Verantwortung für die Zahlungsdetails, die der Gesellschaft mitgeteilt wurden, und die Gesellschaft übernimmt keine Verantwortung für die Gelder des Kunden, wenn die vom Kunden angegebenen Daten falsch sind. Wenn ein Auszahlungsantrag auf ein Bankkonto gestellt wird, müssen die Details innerhalb von 3 Werktagen zur Verfügung gestellt werden.Wenn 3 Werktage vergangen sind, muss eine neue Auszahlungsanforderung eingereicht werden.
8.6 Das Unternehmen hat nur dann Einfluss auf die Entnahme von Kundengeldern, wenn die Identität des Kunden durch die gültige Dokumentation „Know-Your-Client“ und „Anti-Money-Laundry“ überprüft wurde.
8.7 Wir werden Ihnen fällige Zahlungen so leisten, wie wir es unter den gegebenen Umständen für angemessen erachten, und behalten uns das Recht vor, einen legalen Erlös gegen jeden Kunden zu erheben, der eine Rückbuchung vornimmt. Im Falle einer Rückbuchung behalten wir uns das Recht vor, alle Positionen und / oder Gewinne und Boni ohne weitere Warnung sofort zu schließen / zu stornieren und das Handelskonto zu schließen.
8B Promotions und Incentives.
8.8 Offene Trades von Kunden, die sich länger als eine Woche nicht eingeloggt haben und / oder nie zusätzliche Gelder hinterlegt haben, werden an jedem Wochenende automatisch geschlossen und das Geld abgebucht.
8.9 Das Unternehmen kann von Zeit zu Zeit und nach unserem alleinigen Ermessen verschiedene Arten von Aktionen und / oder Anreizen anbieten, durch die Kunden bestimmte Belohnungen erhalten können, indem sie definierte Ziele erfüllen.Beförderungen sind Regelungen, die das Unternehmen wiederholt mit denselben oder ähnlichen Mechanismen durchführt, während Anreize (oder Wettbewerbe) spezifische einmalige Regelungen sind (zum Beispiel, aber nicht beschränkt auf Weihnachtsgeschenke), die den Kunden normalerweise nur vorbehaltlich der Einladung und Bestätigung offenstehen. Kunden, die kein Geld eingezahlt haben, können Boni und / oder Prämien nicht abheben.
8.10 Vorbehaltlich der Teilnahme an Beförderungen gelten besondere Bedingungen wie in Abschnitt 8.12 aufgeführt; Bedingungen für bestimmte einmalige Anreize werden in der Anreizankündigung ausgegeben. Beim Beitritt zu Werbeaktionen und / oder Anreizen gelten alle anderen Bedingungen dieser Vereinbarung, sofern nicht ausdrücklich ausgeschlossen. Die Bedingungen gelten nur für die Dauer der Aktion / des Anreizes.
8.11 Jeder mutmaßliche Verstoß oder Missbrauch dieser Vereinbarung und / oder der spezifischen Bedingungen kann, unbeschadet anderer Rechte, die wir unter dieser Vereinbarung oder unseren Bestimmungen haben, zur sofortigen Stornierung und Belastung aller Boni führen.
8.12 Aktionen und Incentives unterliegen der Verfügbarkeit und sind möglicherweise nicht für alle Kunden verfügbar. Durch die Teilnahme an den Aktionen und Incentives akzeptieren Sie weiterhin unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir haben das Recht, Angebote und / oder Anreize zu ändern, Bedingungen zu ändern, zurückzuziehen oder jedes System ohne vorherige Ankündigung zu annullieren.
8.13 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Bedingungen seiner Bonusaktionen jederzeit zu ändern und / oder zu stornieren, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich entsprechend zu aktualisieren. Wenn Sie weiterhin an den Bonusaktionen teilnehmen, stimmen Sie deren Geschäftsbedingungen zu.
9 Margins und Collateral Zahlung
9.1 Während der Laufzeit eines Finanzinstruments behalten wir uns nach unserem alleinigen Ermessen das Recht vor, den Prozentsatz der erforderlichen Finanzmittel oder die Zinssätze, zu denen Zinsen für ein solches Finanzinstrument berechnet werden, mit oder ohne Mitteilung an Sie zu überprüfen und anzupassen, insbesondere in , aber nicht beschränkt auf volatile Marktbedingungen. Positionen, die über Nacht geöffnet sind, können angepasst werden, um die Kosten für die Übertragung der Position widerzuspiegeln. Details zu solchen Anpassungen finden Sie auf unserer Website.
9.2 Wenn wir eine Transaktion mit einem CFD durchführen oder arrangieren, sollten Sie beachten, dass Sie abhängig von der Art der Transaktion möglicherweise weitere Zahlungen leisten müssen, wenn die Transaktion nicht abgeschlossen wird oder wenn die Transaktion früher abgeschlossen oder glattgestellt wird von deiner Position. Sie müssen weitere variable Zahlungen in Form einer Marge gegen den Kaufpreis des Finanzinstruments tätigen, anstatt den gesamten Kauf- (oder Verkaufs-) Preis sofort zu zahlen (oder zu erhalten). Die Bewegung des Marktpreises Ihrer Anlage beeinflusst die Höhe der Margenzahlung, die Sie leisten müssen.
9.3 Sie erklären sich damit einverstanden, uns diese Beträge auf Anforderung als Margin zu zahlen, wie es von Zeit zu Zeit erforderlich ist oder die wir nach unserem Ermessen vernünftigerweise verlangen können, um uns gegen Verluste oder Verlusterisiken bei gegenwärtigen, zukünftigen oder geplanten Transaktionen zu schützen diese Vereinbarung.
9.4 Soweit nicht anders vereinbart, ist die Margin in bar zu leisten. Die Barreserve wird als direkter Geldtransfer an uns ausgezahlt und Sie behalten keine Zinsen. Die von uns erhaltene Barreserve wird von uns als Rückzahlungsverpflichtung gegenüber uns verbucht.
9.5 Darüber hinaus und unbeschadet aller Rechte, auf die wir im Rahmen dieser Vereinbarung Anspruch haben, haben wir ein allgemeines Pfandrecht an allen von uns oder unseren Nominees gehaltenen Geldern in Ihrem Namen, bis Ihre Verpflichtungen erfüllt sind.
9.6 Wir sind berechtigt, zusätzlich zu allen anderen Rechten, die wir unter dieser Vereinbarung oder nach dem Gesetz im Allgemeinen haben, die Größe Ihrer offenen Positionen (neu oder brutto) zu schließen, zu stornieren oder zu begrenzen und die Gründung abzulehnen neue Positionen.Situationen, in denen wir dieses Recht ausüben können, umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:
a) Wir denken, dass es anomale Geschäftsbedingungen gibt,
b) Wir sind der Ansicht, dass uns missbräuchliche Handelsstrategien übertragen wurden, oder
c) Ihr Konto hat den Stop-Out-Level erreicht.
9.7 Bei Margin-Levels von weniger als 25% Ihres Eigenkapitals haben wir das Ermessen, sofort und ohne Vorankündigung Positionen zu schließen. Individuelle Stop-Out-Levels sind auf 25% festgelegt und wir behalten uns das Recht vor, alle oder alle offenen Positionen unterhalb des Stop-Out-Levels sofort und ohne Benachrichtigung ausschließlich nach unserem Ermessen zu schließen. Die Bestimmungen dieses Absatzes gelten für alle Kunden.
9.8 Für Deals, die über die MT4 / MT5-Online-Handelsplattformen eingegeben werden, haben wir das Ermessen, Margin Calls zu erteilen, wenn das Margin-Level unter 50% liegt. Deals werden automatisch und ohne weitere Benachrichtigung geschlossen, wenn das Margenniveau unter 20% fällt.
9.9 Es liegt im Ermessen der Gesellschaft, alle offenen Deals nach einer Inaktivitätsperiode von 90 Tagen nach solchen Deals zu schließen. Für Hedging-Positionen kann eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 0,1% des gesamten Volumens (Transaktion plus Hedge-Position) in US-Dollar pro Tag anfallen, und wir behalten uns das Recht vor, abgesicherte Positionen nach 21 Tagen ohne weitere Benachrichtigung zu schließen.
9.10 Wir sind berechtigt, Gelder einzubehalten, die erforderlich sind, um ungünstige Positionen, Ersteinschusszahlungen, Nachschusszahlungen, nicht ausgeglichene Mittel, realisierte Verluste und alle anderen Beträge, die uns aufgrund dieses Vertrags zu zahlen sind, zu decken.9.11 Wenn wir Währungsumrechnungen durchführen, tun wir dies zu einem angemessenen Wechselkurs, den wir wählen.
TEIL III – HANDEL
10 Online-Handelssystem und Website-Zugang
10.1 Wenn Ihr Konto zum Handel freigegeben ist, sind Sie berechtigt, Ihre Zugangscodes innerhalb unseres Online-Handelssystems zu verwenden, um Bestellungen über den Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten durch uns über Ihren kompatiblen PC, der mit dem Internet verbunden ist, übertragen zu können unser Online-Handelssystem.
10.2 Sie werden nicht fortfahren und vermeiden, Maßnahmen einzuleiten, die möglicherweise den unregelmäßigen oder unbefugten Zugriff oder die Nutzung unseres Online-Handelssystems ermöglichen. Sie akzeptieren und verstehen, dass wir uns das Recht vorbehalten, Ihren Zugang zu unserem Online-Handelssystem oder einen Teil davon zu beenden oder einzuschränken, wenn wir den Verdacht haben, dass Sie eine solche Nutzung unseres Online-Handelssystems zulassen.
10.3 Wenn Sie unsere Website und / oder unser Online-Handelssystem nutzen, werden Sie weder durch Handlungen noch durch Unterlassungen Handlungen vornehmen, die die Integrität unseres Computersystems verletzen oder zu einer Fehlfunktion des Systems führen könnten. Sie sind allein verantwortlich für die Bereitstellung und Wartung der Ausrüstung, die für den Zugriff auf unsere Website und / oder das Online-Handelssystem erforderlich ist.
10.4 Sie erkennen an, dass das Internet Ereignissen unterliegen kann, die Ihren Zugang zu unserer Website und / oder Ihrem Online-Handelssystem beeinträchtigen können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Unterbrechungen oder Übertragungsausfälle. Wir sind nicht verantwortlich für Schäden oder Verluste, die aus solchen Ereignissen resultieren, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, oder für andere Verluste, Kosten, Verbindlichkeiten oder Ausgaben (einschließlich, ohne Einschränkung, Gewinnverlust), die aus Ihrer Unfähigkeit, auf unsere Website zuzugreifen, resultieren / oder Online Trading System oder Verzögerung oder Fehler beim Senden von Bestellungen.
10.5 Wir sind kein Internet-Service-Provider und können nicht dafür verantwortlich gemacht werden, dass wir die Verpflichtungen aus diesem Vertrag nicht erfüllen, aufgrund von Internetverbindungsfehlern oder Störungen des öffentlichen Stromnetzes oder Hackerangriffen.
10.6 Wir haften nicht für Verzögerungen oder andere Fehler, die während der Übertragung von Bestellungen und / oder Nachrichten über Computer verursacht werden. Wir übernehmen keine Verantwortung für Informationen, die über Computer empfangen werden, oder für Verluste, die Ihnen im Falle einer Ungenauigkeit dieser Informationen entstehen könnten.
10.7 Sie dürfen die Informationen, die Ihnen über die Website und / oder das Online-Handelssystem zur Verfügung gestellt werden, speichern, anzeigen, analysieren und ausdrucken. Es ist Ihnen nicht gestattet, diese Informationen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung ganz oder teilweise in einem beliebigen Format an Dritte zu veröffentlichen, zu übertragen oder anderweitig zu reproduzieren. Sie dürfen keine Urheberrechte, Marken oder andere Hinweise, die in Verbindung mit den Informationen zur Verfügung gestellt werden, verändern, verdecken oder entfernen.Sie erklären und garantieren, dass Sie die Website und / oder das Online-Handelssystem nicht gegen diese Vereinbarung verwenden, dass Sie die Website und / oder das Online-Handelssystem nur zum Nutzen Ihres Kontos und nicht im Namen einer anderen Person nutzen werden und dass Sie mit Ausnahme eines Webbrowsers und anderer von uns ausdrücklich genehmigter Anwendungen keine Software, kein Programm, keine Anwendung oder jedes andere Gerät direkt oder indirekt verwenden (oder einer anderen Person erlauben), um auf Informationen zuzugreifen oder diese zu erhalten durch die Website und / oder Online-Handelssystem oder automatisieren den Prozess des Zugriffs oder der Beschaffung solcher Informationen.
10.8 Unsere Betriebszeit für den Handel ist von 17:05 Uhr Sonntag bis 16:59 Uhr Freitag New Yorker Zeit (EST), was von 00:05 Uhr bis 23:59 Uhr Serverzeit von Montag bis Freitag entspricht, außer am 25. Dezember und am 1 Januar. Im Laufe des Tages wird die Zeit für die Lichteinsparung und die Serverzeit entsprechend der New Yorker Zeit (EST) angepasst.
10.9 Sie sind damit einverstanden, Ihre Zugangsdaten geheim zu halten und niemandem außer einer Person, die ausdrücklich gemäß § 16 dazu berechtigt ist, in Ihrem Namen zu handeln.
10.10 Sie sollten Ihre Zugangscodes nicht aufschreiben. Wenn Sie eine schriftliche Benachrichtigung über Ihre Zugriffscodes erhalten, müssen Sie die Benachrichtigung sofort löschen.
10.11 Sie stimmen zu, uns unverzüglich zu benachrichtigen, wenn Sie wissen oder vermuten, dass Ihre Zugangsdaten an unbefugte Personen weitergegeben wurden oder wurden. Wir werden dann Schritte unternehmen, um die weitere Verwendung solcher Zugangsdaten zu verhindern, und Sie mit Ersatz-Zugangsdaten ausweisen. Sie können keine Bestellungen aufgeben, bis Sie die Ersatz-Zugangsdaten erhalten.
10.12 Sie stimmen zu, dass Sie mit allen Ermittlungen, die wir bei Missbrauch oder Verdacht auf Missbrauch Ihrer Zugangsdaten durchführen, zusammenarbeiten werden.
10.13 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie für alle Bestellungen verantwortlich sind, die über und unter Ihren Zugangsdaten erteilt werden, und solche Bestellungen, die wir erhalten, gelten als von Ihnen erhalten. In Fällen, in denen eine dritte Person als Bevollmächtigter in Ihrem Namen tätig wird, sind Sie für alle Bestellungen verantwortlich, die über und unter den Zugangsdaten Ihres Beauftragten erteilt werden.
10.14 Sie erkennen an, dass wir keine Verantwortung übernehmen, wenn unbefugte Dritte Zugang zu Informationen haben, einschließlich elektronischer Adressen, elektronischer Kommunikation und persönlichen Daten, wenn diese zwischen uns oder einer anderen Partei über das Internet oder andere Kommunikationseinrichtungen übertragen werden. Telefon oder andere elektronische Mittel.
10.15 Wir können Drittanbieter-Authentifizierungsdienste wie Twitter und / oder Facebook zur Registrierung anbieten. Während des Abonnierens / Registrierens für unseren Service sollten Sie genaue Informationen bereitstellen und auf keinen Fall versuchen, uns zu täuschen, sich als andere Personen und / oder Entitäten auszugeben. Die Verwendung der Authentifizierung durch Dritte liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung, und wir können die Durchsetzung der Datenschutzbestimmungen dieser Dritten nicht garantieren. Wir können uns entscheiden, einige oder alle der von Ihnen während der Registrierung oder später für Sicherheitszwecke angegebenen Informationen zu überprüfen.
11 CFDs Trading Procedures & Orders
11.1 Sie oder die Personen, die Sie uns schriftlich als zur Erteilung von Anweisungen und Aufträgen auf Ihrem Konto ermächtigt haben, können Bestellungen entweder über unser Online-Handelssystem oder telefonisch tätigen, wie in Ziffer 11.2 beschrieben.
11.2 Sie können neue Bestellungen über unser Online-Handelssystem tätigen, indem Sie Ihre Zugangscodes verwenden, Anweisungen geben, Ihre bestehenden Positionen zu liquidieren oder ausstehende Bestellungen per Telefon zu löschen / ändern, indem Sie Ihren Namen, Benutzernamen oder Ihre Benutzerkennung verwenden.Bestellungen werden nach unserem alleinigen Ermessen akzeptiert und wir behalten uns das Recht vor, die Annahme einer Bestellung abzulehnen. Für angenommene Bestellungen werden wir wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, wenn wir alle Aufträge zur Ausführung an die in Abschnitt 12 genannten Standorte übermitteln.
11.3 Im Falle einer Bestellung, die wir auf andere Weise als über das Online-Handelssystem erhalten, wird die Bestellung von uns an das Online-Handelssystem weitergeleitet (falls möglich) und so verarbeitet, als ob sie über das Online-Handelssystem empfangen worden wäre.
11.4 Wir sind berechtigt, auf eine Bestellung ohne weitere Rückfrage zu vertrauen und zu handeln, und wir werden alle Bestellungen als bindend für Sie betrachten, wenn eine solche Bestellung unter Verwendung Ihrer Zugangsdaten gemäß Abschnitt 11.2 erfolgt.
11.5 Wir werden alle von Ihnen erteilten Aufträge streng gemäß ihren Bedingungen empfangen und übermitteln. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Überprüfung der Richtigkeit einer Bestellung. Jede Bestellung, die Sie uns erteilen, ist eine unwiderrufliche Anweisung an uns, mit der Transaktion in Ihrem Namen fortzufahren.
11.6 Jede Bestellung gilt abschließend als gültige Bestellung von Ihnen an uns, wenn wir glauben, dass sie echt ist. Sie sind verantwortlich für jegliche Verluste, Ansprüche oder Kosten, die uns entstehen, wenn Sie Ihren Bestellungen folgen oder versuchen, diese zu befolgen.
11.7 Wir sind nicht verpflichtet, die von Ihnen getroffene oder von Ihnen geäußerte Annahme hinsichtlich der Auswirkungen eines Handels auf Ihre bestehenden oder allgemeinen Positionen bei uns zu prüfen oder zu berücksichtigen. Wir brauchen Ihre Kommentare nicht zu beachten, dass jeder Trade, den Sie platzieren, ein Trade ist, um eine offene Position ganz oder teilweise zu schließen. Wir werden alle Geschäfte als Kauf oder Verkauf behandeln, unabhängig davon, ob der Handel dazu führt, dass eine neue Position eröffnet oder eine bestehende geschlossen wird. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Positionen jederzeit zu kennen, einschließlich der Ablaufdaten.
11.8 Wenn Sie uns einen Auftrag geben, der Sie gegen diese Vereinbarung verstößt, können wir nach unserem alleinigen Ermessen eine solche Bestellung in dem Umfang erfüllen, den wir für angemessen halten, und Sie haben kein Recht, die sich daraus ergebende unvollständige Bestellung zu stornieren. Sie haften für die Verletzung dieser Kundenvereinbarung und haften weiterhin für die Abwicklung der resultierenden Transaktion gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung.
11.9 Sie dürfen mit unseren Online-Handelssystemen nur folgende Handelszeichen erteilen:
a) OPEN – um eine Position als Market oder Limit Order zu eröffnen,
b) SCHLIESSEN – um eine offene Position als Markt- oder Limit-Order zu schließen, oder
c) Hinzufügen, Entfernen, Bearbeiten von Orders für Stop-Loss, Take-Profit, Kauflimit, Kaufstopp, Verkaufslimit, Verkaufsstopp;
11.10 Alle anderen Aufträge, die nicht in Abschnitt 11.9 erwähnt sind, sind nicht verfügbar und werden automatisch abgelehnt. Limit Orders werden oft zum gewünschten Preis ausgeführt. Wenn der angeforderte Preis auf dem Markt nicht verfügbar ist, wird die Bestellung als Market Order ausgeführt. Wenn der angeforderte Preis eines Stop Loss oder Take Profit bei Eröffnung der Handelssitzung erreicht wird, wird die Order zu einer Market Order.
11.11 Alle offenen Kassapositionen werden bei Geschäftsschluss im zugrunde liegenden relevanten Markt auf den nächsten Geschäftstag übertragen, vorbehaltlich unserer Rechte, die offene Kassaposition zu schließen.
11.12 Vorbehaltlich dieser Vereinbarung und in der von Zeit zu Zeit geänderten Fassung können wir unseren Kunden nach eigenem Ermessen gestatten, einen Schlusskurs für „Stop Loss“ – oder „Take Profit“ -Order festzulegen. Mit der Annahme einer solchen Bestellung ermächtigen Sie uns, die entsprechende Bestellung vorbehaltlich der in der Bestellung angegebenen Bedingungen ohne weitere Benachrichtigung von uns an Sie zu schließen. Bestätigte Positionen können nicht storniert oder geändert werden.
11.13 Sie haben kein Recht, Stop Loss, Take Profit und Limit Orders zu ändern oder zu entfernen, wenn der Preis das entsprechende Level erreicht hat.
11.14 Aufträge können nur innerhalb der Betriebs- (Handels-) Zeit zur Ausführung, Änderung oder Entfernung übertragen werden, und wenn sie nicht ausgeführt werden, bleiben sie bis zur nächsten Handelssitzung wirksam.
11.15 Ihre Bestellung ist gültig in Übereinstimmung mit Art und Zeit der angegebenen Bestellung, wie angegeben. Wenn die Gültigkeitsdauer oder das Ablaufdatum der Bestellung nicht angegeben ist, ist sie auf unbestimmte Zeit gültig.
11.16 Orders: Stop Loss, Take Profit, Buy Limit, Buy Stop, Sell Limit, Sell Stop werden zur Ausführung zu dem vom Kunden auf dem ersten Marktpreis angegebenen Preis übermittelt. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Bestellung nicht zu übertragen; oder um den Eröffnungs- (Schluss-) Preis der Transaktion im Falle des technischen Versagens der Handelsplattform und auch bei anderen technischen Fehlern zu ändern.
11.17 Unter bestimmten Handelsbedingungen kann es unmöglich sein, Orders (Stop Loss, Take Profit, Buy Limit, Buy Stop, Sell Limit, Sell Stop) zum angegebenen Kurs zu übertragen. In diesem Fall hat die Gesellschaft das Recht, die Order zur Ausführung zu übermitteln oder den Eröffnungs- (Schluss-) Preis der Transaktion zu einem ersten Marktpreis zu ändern. Dies kann zum Beispiel in Zeiten schneller Kursbewegungen der Fall sein, wenn der Preis in einer Handelssession so stark ansteigt oder fällt, dass nach den Regeln der jeweiligen Börse der Handel ausgesetzt oder eingeschränkt wird oder während der Anfangsmomente des Handels Session.Im Falle eines solchen Ereignisses wird der Auftrag zum nächstbesten Preis ausgeführt. Dies hat zur Folge, dass eine solche Bestellung nicht notwendigerweise Ihre Verluste begrenzt / Ihren Gewinn auf die voll vorgesehenen Beträge bringt, da die Marktbedingungen es unmöglich machen, eine solche Order zum vereinbarten Preis auszuführen. Es sei darauf hingewiesen, dass der Preis, zu dem ein Geschäft ausgeführt wird, während ungewöhnlicher Marktbedingungen erheblich vom ursprünglich geforderten Preis abweichen kann.“Slippage“ ist eine normale Marktpraxis und ein regelmäßiges Merkmal der Devisenmärkte unter bestimmten Bedingungen, wie beispielsweise Illiquidität und Volatilität aufgrund von Nachrichten, wirtschaftlichen Ereignissen und Marktöffnungen, daher kann der Handel nach Nachrichten nicht garantiert werden. Weitere Informationen zu Slippage finden Sie in unserer Risikohinweisungsrichtlinie und auf unserer Website.
11.18 Wir können Annahmeschlusszeiten für Anweisungen oder Aufträge festlegen, die früher als die von dem jeweiligen Markt und / oder Clearinghaus bei einer Transaktion festgelegten Zeiten liegen können, und Sie haben keine Ansprüche gegen uns aufgrund der Tatsache, dass eine Bestellung stattgefunden hat nicht von Ihnen vor unserer Cut-Off-Zeit platziert.
11.19 Wir haben das Recht, die Vertragsbedingungen, einschließlich Leverage und Spreads, jederzeit in Abhängigkeit von der Marktsituation zu ändern. Sie stimmen zu, die vollständigen Spezifikationen des CFD vor der Bestellung zu überprüfen. Wir haben das Recht, eine Änderung der Hebelwirkung oder Spreads unseres Handelskontos nach unserem Ermessen zu erlauben.
11.20 Das Niveau der Swap-Preise variiert in der Größe und ändert sich in Abhängigkeit von der Höhe der Zinssätze. Wir behalten uns das Recht vor, die Swap-Raten zu ändern und Ihr Konto entsprechend zu kreditieren. Von Freitag bis Montag werden Swaps einmal berechnet. Von Mittwoch bis Donnerstag werden Swaps dreifach berechnet.
11.21 Unsere Spreads basieren auf den Marktzinssätzen, die wir von den Execution-Brokern und / oder Plattformanbietern und / oder Liquiditätsanbietern erhalten haben, und sind gemäß Ihrem Kontostatus vordefiniert. Spreads und / oder die minimale Dealgröße können nach unserem Ermessen ohne Ihre vorherige Zustimmung geändert werden und / oder Sie schriftlich informieren.
11.22 Der Kunde akzeptiert, dass die übermittelten Aufträge ausschließlich von den Execution Brokern der Gesellschaft und / oder den Liquiditätsanbietern ausgeführt werden, die sich von Zeit zu Zeit ändern können und in Rechtsordnungen ihren Sitz haben können, die nicht unter die Vorschriften fallen. Bei Bestellungen, die bei der Gesellschaft eingehen, handelt die Gesellschaft als Agent und nicht als Auftraggeber im Auftrag des Kunden (Empfang und Übertragung von Aufträgen).
11.23 Sie erkennen an, dass wir unseren Umsatz als festen Anteil des Spreads ableiten, unabhängig davon, ob Sie Deals gewinnen oder verlieren. Wenn der faire Marktpreis unsere Provisionen in einer bestimmten Transaktion reduziert, kann es daher vorkommen, dass die Transaktion nicht von unseren Liquiditätsanbietern ausgeführt wird. In diesem Fall wird Ihnen ein neues Preisangebot zur Prüfung vorgelegt.
11.24 Für MT4 / MT5-Benutzer arbeiten wir nach einer First-In-First-Out- Hedge-Basis, dh offene Geschäfte mit denselben Basiswerten müssen vor einem weiteren Geschäft mit demselben Basiswert glattgestellt werden, jedoch in entgegengesetzter Richtung geöffnet werden. Abgesicherte Positionen werden im Ermessen der Gesellschaft ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden geschlossen oder storniert.
12 Best Execution Policy
12.1 Das Unternehmen folgt einer strikten Annahme und Übermittlung der Ausführungsrichtlinien für Bestellungen und als solche stellen wir jedes Mal bei der Ausführung der Kundenbestellung oder im Auftrag der Kunden sicher, dass die folgenden Kriterien wie anwendbar berücksichtigt werden:(a) die Merkmale des Kunden einschließlich der Einstufung des Kunden als Einzelhandel
(b) die Merkmale des Kundenauftrags
(c) die Merkmale von Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Order sind
(d) die Merkmale der Ausführungsplätze, an die der Auftrag gerichtet werden kann
12.2 Die Gesellschaft muss alle angemessenen Schritte unternehmen, um das bestmögliche Ergebnis für einen Kunden zu erzielen, wobei Preis, Kosten, Geschwindigkeit, Wahrscheinlichkeit der Ausführung und Abrechnung, Größe oder andere für die Ausführung des Auftrags relevante Gegenleistungen zu berücksichtigen sind.Wenn jedoch eine bestimmte Anweisung des Kunden vorliegt, muss die Gesellschaft die Bestellung entsprechend der spezifischen Anweisung ausführen.
12.3 Wenn die Gesellschaft eine Bestellung im Auftrag eines Retail-Kunden ausführt, wird das bestmögliche Ergebnis in Bezug auf die Gesamtgegenleistung bestimmt, wobei der Preis des Finanzinstruments und die Kosten für die Ausführung dieser Bestellung, einschließlich alle Ausgaben, die dem Kunden direkt im Zusammenhang mit der Ausführung des Auftrags entstehen, einschließlich der Gebühren für Ausführungsplätze, Clearing- und Abwicklungsgebühren und anderer Gebühren, die an Dritte gezahlt werden, die an der Ausführung des Auftrags beteiligt sind.
12.4 Für die Zwecke der bestmöglichen Ausführung, wenn mehrere konkurrierende Austragungsorte für die Ausführung eines Auftrags für ein Finanzinstrument vorhanden sind, um die Ergebnisse für den Kunden zu bewerten und zu vergleichen, die durch Ausführung des Auftrags für jede Ausführung erzielt werden in der Orderausführungspolitik der Gesellschaft aufgeführten Orte, die diese Order ausführen können, werden die eigenen Provisionen und Kosten der Gesellschaft für die Ausführung der Order an jedem der zulässigen Ausführungsplätze bei dieser Bewertung berücksichtigt.
13 Weigerung, Befehle zu übermitteln
13.1 Unbeschadet anderer Bestimmungen hierin erklären Sie sich damit einverstanden und verstehen, dass wir das Recht haben, zu jeder Zeit ohne Angabe von Gründen und / oder Erklärungen zu verweigern, einen Auftrag zur Ausführung zu übermitteln, den Sie haben kein Anspruch auf Schadenersatz, besondere Leistung oder Schadenersatz von uns in den folgenden Fällen, jedoch nicht darauf beschränkt:
a) wenn wir der Ansicht sind, dass die Übermittlung des Auftrags zur Ausführung die Zuverlässigkeit oder den reibungslosen Betrieb des Online-Handelssystems beeinträchtigt oder in irgendeiner Weise beeinflussen kann,
b) Wenn auf Ihrem Konto keine frei verfügbaren Guthaben verfügbar sind, um alle Gebühren und die geforderte Marge im Zusammenhang mit der Bestellung zu begleichen,
c) Es gibt keine wesentlichen Details des Ordens,
d) Es ist unmöglich, eine Bestellung bezüglich der Größe oder des Preises zu machen,
e) Ihre Bestellung hat mehr als eine Interpretation oder ist unklar,
f) Es ist unmöglich, dass der Auftrag aufgrund der Marktbedingungen, des Zolls eines Handelsvolumens ausgeführt wird.
g) Wir haben von Ihnen die Kündigung des Vertrags erhalten,
h) Übermittlung der Kündigung bei Beendigung des Vertrages durch uns an Sie,
i) Wenn Zweifel an der Echtheit des Ordens bestehen,
j) Wenn wir vermuten, dass Sie Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung betreiben,
k) aufgrund rechtmäßiger Ansprüche oder Ansprüche entsprechender organisierter Handelsplattformen, verbundener Unternehmen sowie infolge rechtmäßiger Ansprüche Dritter,
l) Wenn die Rechtmäßigkeit des Ordens in Frage steht,
m) Aufgrund einer gerichtlichen Verfügung,
n) Unter den in Abschnitt 9 und Abschnitt 21 genannten Umständen
o) wenn der Auftrag in einer Art und Weise erteilt wird, die nicht unserem normalen Geschäftsbetrieb entspricht, oder
p) Wenn der zugrunde liegende Markt geschlossen ist und die Gesellschaft von ihren Ausführungsplätzen keine Liquidität erhält.
14 Bestätigungen und Kundenberichte
14.1 Wir behalten uns das Recht vor, die Anweisungen und / oder Bestellungen und / oder Mitteilungen, die über das Online-Handelssystem gesendet werden, in irgendeiner Weise zu bestätigen. Sie akzeptieren das Risiko von Fehlinterpretationen und / oder Fehlern in den von Ihnen übermittelten Anweisungen und / oder Bestellungen, unabhängig davon, wie sie verursacht wurden, einschließlich technischer und / oder mechanischer Schäden.
14.2 Informationen zu Bestellstatus, Kontostand, Handelsbestätigungen und Nachrichtenaustausch zwischen uns und Ihnen können unter anderem über unser Online-Handelssystem verfügbar sein.
14.3 Alle Mitteilungen oder andere Mitteilungen, die von uns im Rahmen des Vertrags bereitgestellt werden, einschließlich eines Handelsreports, Kontoauszügen und Handelsbestätigungen, werden Ihnen entweder in elektronischer Form per E-Mail an die E-Mail-Adresse der CFD-Vereinbarung gesendet aufnehmen oder über unser Online-Handelssystem zur Verfügung stellen. Sie sind verpflichtet, uns zu diesem Zweck E-Mail- und Postanschriften zu übermitteln. Wir sind nicht verantwortlich für irgendeine Verzögerung, Änderung, Umleitung oder irgendeine andere Änderung, die die Nachricht nach der Übertragung von uns erfahren kann.
14.4 Es liegt in Ihrer Verantwortung, uns jede Änderung Ihrer E-Mail-Adresse (oder anderer relevanter persönlicher Informationen), den fehlenden Erhalt einer Bestätigung oder ob Bestätigungen vor der Abrechnung falsch sind, mitzuteilen.
14.5 Wir werden Ihnen gemäß der oben in Abschnitt 14.3 beschriebenen Methode eine Handelsbestätigung für jeden ausgeführten Auftrag senden. Diese Dokumente müssen, sofern kein offensichtlicher Fehler vorliegt, als schlüssig angesehen werden, es sei denn, Sie benachrichtigen uns schriftlich innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der besagten Handelsbestätigung.Falls Sie der Ansicht sind, dass wir in Ihrem Namen einen Vertrag abgeschlossen haben, der eine Handelsbestätigung hätte vorlegen sollen, Sie aber keine solche Bestätigung erhalten haben, müssen Sie uns unverzüglich, spätestens jedoch 48 Stunden später Bescheid geben solche Bestätigung. In Ermangelung solcher Informationen kann der Vertrag nach unserem alleinigen Ermessen als nicht existent angesehen werden.
14.6 Ein Kontoauszug steht Ihnen in der privaten Zone Ihres Kontos zur Verfügung. Alle Bestätigungen oder Nachweise für Handlungen, Kontoauszüge oder Bestätigungen, die von uns in Bezug auf Transaktionen oder andere Angelegenheiten ausgestellt werden, sind endgültig und bindend für Sie, es sei denn, Sie haben Einwände in Bezug auf diesen Kontoauszug oder die Zertifizierung und den genannten Einspruch wird innerhalb von fünf (5) Werktagen nach Ausstellung eines Kontoauszugs oder einer Bescheinigung schriftlich eingereicht und von uns erhalten.
14.7 Wir können Ihnen Berichte für das gewünschte Datum auf dem Kontostand Ihres Kontos bereitstellen. Solche Berichte können innerhalb von 5 (fünf) Geschäftstagen nach Eingang des Antrags auf einen solchen Bericht vom Kunden bereitgestellt werden und unterliegen einer Standard-Mindestgebühr.
14.8 Wenn wir Ihre Gelder halten, senden wir Ihnen auf Ihren Wunsch eine Erklärung dieser Mittel zu.
14.9 Wir werden Ihnen über unser Handelssystem einen Online-Zugang zu Ihrem Konto unter Verwendung Ihrer Zugangsdaten zur Verfügung stellen, die Sie mit ausreichenden Informationen versorgen, um Ihr Konto und Ihre Berichterstattung zu verwalten, weshalb wir Ihnen möglicherweise keine periodischen und / oder Jahresabschlüsse.
14.10 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, für die Kontoführung alle drei Monate eine feste Zahlung in Höhe von USD 100 zu verlangen, sofern das Konto über diese verfügbaren Mittel verfügt. Wenn das Kundenkonto mit weniger als 100 USD finanziert wird und für den genannten Zeitraum inaktiv war, behält sich das Unternehmen das Recht vor, einen geringeren Betrag zur Deckung der Verwaltungskosten zu verlangen und den Kunden innerhalb von 10 Geschäftstagen über die bevorstehende Kontoschließung zu informieren diese Benachrichtigung. Im Falle der Kontoschließung wird dieser Vertrag ausgesetzt und / oder Ihr Konto wird archiviert.
15 Zusicherungen, Garantien
15.1 Indem Sie sich verpflichten, an diese Vereinbarung gebunden zu sein, und erneut bei jeder Gelegenheit, dass Sie eine Bestellung aufgeben, erklären, bestätigen, garantieren und garantieren Sie uns wie folgt:
a) Sie erteilen den Auftrag und schließen die Transaktion als Auftraggeber ab (das heißt in Ihrem eigenen Namen und nicht für Dritte), es sei denn, Sie haben zu unserer Zufriedenheit ein Dokument und / oder Vollmachten erstellt, die Ihnen dies ermöglichen als Vertreter und / oder Treuhänder einer dritten Person und relevante Identifikationsdokumente für diese dritte Partei zu handeln.
b) Sie treten die Bedingungen dieser Vereinbarung ein und erfüllen sie und jede Transaktion verstößt nicht gegen einen Rechtsstreit, Regulierung, Regel, Urteil, Vertrag oder anderes Instrument, der für Sie oder irgendeinen von Ihnen bindend ist Fonds oder Vermögenswerte.
c) Sie unterliegen keinen Beschränkungen bei der Auftragserteilung für die in der Bestellung vorgesehene Transaktion.
d) Sie haben einen solchen Hinweis in Bezug auf die in der Bestellung vorgesehene Transaktion genommen und haben sich bei der Entscheidung über den Abschluss der Transaktion nicht auf Repräsentationen oder Informationen gestützt, die von uns zur Verfügung gestellt wurden.
e) Sie sind ordnungsgemäß ermächtigt und haben alle notwendigen Befugnisse, Genehmigungen und Genehmigungen erhalten, um diese Vereinbarung einzugehen und Bestellungen zu unterzeichnen und zu erteilen und Ihre Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung anderweitig zu erfüllen.
f) Alle Informationen, die uns in Ihrem Antragsformular, der bereitgestellten Dokumentation und anderen Angaben offengelegt werden, sind wahr und richtig und Sie verpflichten sich, uns schriftlich zu informieren, falls sich an den bereitgestellten Informationen etwas ändert.
g) Die von Ihnen an uns übermittelten Dokumente sind gültig und authentisch und nach bestem Wissen und Gewissen sind die Angaben im Antragsformular und in allen anderen Unterlagen, die im Zusammenhang mit dem Antragsformular angegeben werden, korrekt, vollständig und vollständig nicht irreführend und Sie werden uns informieren, wenn sich solche Details oder Informationen ändern.
h) Ihre Gelder sind keine direkten oder indirekten Erträge aus illegalen Aktivitäten, die für die Finanzierung von Terroristen verwendet werden oder verwendet werden sollen.
i) Sie sind über 18 Jahre alt und haben einen gesunden Verstand und haben keine rechtlichen oder sonstigen Hindernisse, die Ihnen den Abschluss dieses Vertrags verbieten.
j) Sie haben uns Ihre Anlageziele mitgeteilt, die für unsere Dienstleistungen relevant sind, z. B. ob es Beschränkungen für die Märkte oder Instrumente gibt, in denen Transaktionen für Sie zur Ausführung gesendet werden, abhängig von Ihrer Nationalität oder Religion.
16 Genehmigung durch Dritte zum Handel
16.1 Sie haben das Recht, eine dritte Person zu ermächtigen, Anweisungen und / oder Bestellungen an uns zu geben, vorausgesetzt, dass Sie uns schriftlich informiert haben, von der Ausübung eines solchen Rechts und dass diese Person von uns die Erfüllung aller unserer Spezifikationen dafür genehmigt ist.
16.2 Sofern wir keine schriftliche Benachrichtigung von Ihnen über die Beendigung der Autorisierung dieser Person erhalten, akzeptieren wir weiterhin Anweisungen und / oder Bestellungen, die von dieser Person in Ihrem Namen erteilt wurden, und Sie erkennen solche Bestellungen als gültig an und verpflichten sich zu Ihnen.
16.3 Die schriftliche Mitteilung über die Beendigung der Ermächtigung an einen Dritten muss bei uns mindestens 5 Tage vor dem Kündigungstermin eingehen.
TEIL IV – ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
17 Gesetzliche Bestimmungen
17.1 Ungeachtet anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung sind wir berechtigt, bei der Erbringung von Dienstleistungen für Sie Maßnahmen zu ergreifen, die wir nach unserem freien Ermessen für erforderlich halten, um die Einhaltung der relevanten Marktregeln und -praktiken und aller anderen anwendbaren Gesetze zu gewährleisten.
17.2 Wir sind berechtigt, Informationen in Bezug auf Sie und / oder Ihre Transaktionen offenzulegen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist und / oder wenn wir glauben, dass dies für die ordnungsgemäße Verwaltung Ihres Kontos wünschenswert ist.
17.3 Gemäß den internen Richtlinien behalten wir die Kundenakten für mindestens fünf Jahre nach Beendigung der Vereinbarung.
17.4 Sollte ein Teil dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für nicht durchsetzbar oder rechtswidrig gehalten werden oder gegen eine Regel verstoßen, gilt dieser Teil von Anfang an als von dieser Vereinbarung ausgeschlossen, und diese Vereinbarung wird so ausgelegt und durchgesetzt, als ob die Bestimmung wurde nie aufgenommen, und die Rechtmäßigkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen des Abkommens oder die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit dieser Bestimmung in Übereinstimmung mit den Gesetzen und / oder Vorschriften anderer Rechtsordnungen bleiben unberührt.
18 Einführung von Kunden
18.1 Einige Kunden wurden möglicherweise von einem Business Introducer in das Unternehmen eingeführt. In diesem Fall erkennt der Kunde mit der Annahme dieser Vereinbarung an, dass:
a) Der Business Introducer ist kein Vertreter der Gesellschaft, noch ist er berechtigt, Garantien oder Versprechen in Bezug auf die Gesellschaft oder ihre Dienstleistungen zu geben,
b) Das Unternehmen haftet nicht für irgendeine Art von Vereinbarung, die zwischen dem Kunden und dem Geschäftseinführer bestehen könnte, oder für etwaige zusätzliche Kosten, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben könnten, und
c) Basierend auf einer schriftlichen Vereinbarung mit der Gesellschaft kann die Gesellschaft eine Gebühr oder eine Retrozession an den Business Introducer zahlen, wie in Abschnitt 19 (Inducements) definiert.
19 Anreize (Zahlungen an / von Dritten)
Die Gesellschaft kann an Dritte Gebühren / Provisionen zahlen und / oder erhalten, vorausgesetzt, dass diese Leistungen dazu dienen, die Qualität der dem Kunden angebotenen Dienstleistungen zu verbessern und die Einhaltung der Verpflichtung der Gesellschaft, im besten Interesse des Unternehmens zu handeln, nicht zu beeinträchtigen Klient.
19.1 Das Unternehmen kann auf Grund einer schriftlichen Vereinbarung Gebühren / Provisionen an Unternehmen, Vermittler oder andere Dritte zahlen. Diese Gebühr / Provision bezieht sich auf die Häufigkeit / das Volumen der Transaktionen und / oder andere Parameter.
19.2 Die Gesellschaft kann aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung Gebühren / Provisionen sowie andere Vergütungen von Dritten erhalten. Die Gesellschaft erhält möglicherweise Gebühren / Provisionen von der Gegenpartei, über die sie Transaktionen ausführt. Diese Gebühr / Provision bezieht sich auf die Häufigkeit / das Volumen der ausgeführten Transaktionen und / oder andere Parameter.
19.3 Das Unternehmen ist verpflichtet und verpflichtet sich, auf Anfrage des Kunden weitere Einzelheiten zu den Zuwendungen offenzulegen.
20 Kommunikation und Mitteilungen
20.1 Wir können Ihnen Zugriff auf Handelsempfehlungen Dritter, Marktkommentare oder andere Informationen gewähren. Wo wir es tun:
a) Dies ist nebensächlich für Ihre Geschäftsbeziehung mit uns. Es dient ausschließlich dazu, Ihnen Ihre eigenen Anlageentscheidungen zu ermöglichen und ist keine Anlageberatung,
b) wenn das Dokument eine Beschränkung der Person oder Personengruppe enthält, für die dieses Dokument bestimmt ist oder an wen es verteilt wurde, stimmen Sie zu, dass Sie es nicht an eine solche Person oder Personengruppe weitergeben,
c) wir geben keine Zusicherung, Gewährleistung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit der Vollständigkeit solcher Informationen oder hinsichtlich der steuerlichen Folgen einer Transaktion, und
d) Sie erkennen an, dass wir vor dem Versand möglicherweise selbst gehandelt haben, um von den Informationen Gebrauch zu machen, auf denen sie beruhen. Wir geben keine Auskunft über den Zeitpunkt des Eingangs bei Ihnen und können nicht garantieren, dass Sie diese Informationen gleichzeitig mit anderen Kunden erhalten. Veröffentlichte Forschungsberichte oder Empfehlungen können in einem oder mehreren Bildschirminformationsdiensten erscheinen.
20.2 Marktkommentare unterliegen Änderungen und können jederzeit ohne Vorankündigung zurückgezogen werden.
21 Beschwerden
21.1 Anfragen können auf zwei Arten an uns gerichtet werden: über den Kontaktbereich auf unserer Website oder indem Sie uns eine E-Mail senden, wie in Abschnitt
21.2 unten beschrieben. Anfragen werden in erster Linie von der Supportabteilung innerhalb von 72 Stunden bearbeitet.Wenn Sie eine Antwort von der Kundendienstabteilung erhalten, aber Ihre Anfrage als ungelöst betrachtet, empfehlen wir Ihnen, sich an die Compliance-Abteilung zu wenden, die eine unabhängige Abteilung innerhalb unseres Unternehmens ist, um Ihre Beschwerde einzureichen. Wir haben formelle Verfahren für die faire und zeitnahe Bearbeitung von Beschwerden eingerichtet, um eine Beschwerde, die uns unterbreitet wurde, auf faire Weise zu lösen, ohne sie weiter zu verschärfen.
21.2 Jede Beschwerde muss innerhalb von fünf Tagen nach dem Auftreten entweder durch die Kontaktabteilung oder per E-Mail an unser Support-Team eingereicht werden und muss enthalten:
a) vollständiger Name des Kunden,
b) Benutzername des Kunden,
c) E-Mail- und Telefonnummer
d) klare Beschreibung der Beschwerde einschließlich Deal-IDs und
e) Belege für die betreffende Beschwerde (d. H. Screenshots)
21.3 Aus Gründen der Authentifizierung müssen alle Beschwerden von der E-Mail-Adresse des Kunden gesendet werden, die in unseren Unterlagen angegeben ist. Wenn die Beschwerde später als 5 Tage nach dem Ereignis eingeht, liegt es im Ermessen der Gesellschaft, die Beschwerde zu akzeptieren oder nicht.
21.4 Alle Reklamationen müssen in lesbarer und verständlicher Sprache in englischer Sprache abgefasst sein und die in Ziffer 21.2 genannten Informationen enthalten. Beschwerden, die diese Informationen nicht enthalten und / oder eine beleidigende Sprache enthalten, werden nicht bearbeitet.
21.5 Wir werden versuchen, Beschwerden innerhalb von fünf Werktagen zu lösen. Wenn Ihre Beschwerde weitere Untersuchungen erfordert und wir sie nicht innerhalb von fünf Arbeitstagen lösen können, werden wir unsere Antwort innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Beschwerde ausstellen. Wenn eine Rückmeldung gesendet wird, zeigt dies an, wann wir weiter Kontakt aufnehmen (was innerhalb von acht Wochen nach Erhalt der Beschwerde erfolgen sollte).
21.6 Das Unternehmen wird dem Kunden innerhalb von drei (3) Monaten nach Erhalt eine schriftliche Antwort zukommen lassen. Falls eine Kundenreklamation nicht innerhalb von drei (3) Monaten abgerechnet wird, sendet das Unternehmen weiterhin eine schriftliche Antwort, in der der Kunde über den Status seiner Beschwerde informiert wird.
21.7 Etwaige Preiskonflikte werden durch Überprüfung der tatsächlichen Preise auf dem Markt zu dem Zeitpunkt behoben, zu dem der Fehler aufgetreten ist. Anleger sollten ihren Kontoauszug überprüfen und sind dafür verantwortlich, etwaige Fehler, die auf dem Konto gefunden wurden, innerhalb von 48 Stunden nach der Ausgabe der Abrechnung zu melden.
21.8 Ohne ausdrücklich von den Bestimmungen in Abschnitt 21.1 abzuweichen, wird ausdrücklich festgelegt, dass keine Beschwerden in Bezug auf Folgendes eingereicht werden können:
a) eine Transaktion oder eine hängige Order oder eine Änderung des Vorstehenden gemäß den Bestimmungen dieses Abkommens nicht angenommen, abgelehnt, gelöscht oder zurückgenommen wird,
b) jedes Handels- oder Kontoführungsproblem, das aufgrund eines Fehlers in der Kommunikation entweder seitens des Kunden oder der Gesellschaft oder beider entsteht,
c) alle Probleme, die sich aus der Nichtverfügbarkeit der Handelseinrichtungen für Wartung und / oder andere technische Arbeiten ergeben, die in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung durchgeführt werden, und / oder „Fehler“ -Nachrichten, die von der Plattform zurückgegeben werden,
d) alle Transaktionen, die mit vom Kunden generierten Mitteln getätigt wurden, als Gewinn aus Transaktionen, die anschließend von der Gesellschaft storniert wurden,
e) Probleme, die sich aus dem Versagen der Software / Hardware der Handelsplattform ergeben, falls keine Aufzeichnungen in der Server-Protokolldatei vorliegen, die beweisen, dass der Kunde Anweisungen gesendet hat, oder
f) etwaige Preis- und / oder Kursunterschiede, die von der Gesellschaft für das jeweilige Finanzinstrument und für alle vorstehend genannten Instrumente bereitgestellt werden, einschließlich sonstiger Finanzinstrumente (einschließlich des zugrunde liegenden Vermögenswerts) und / oder für diese bereitgestellt werden und / oder ein ähnliches Finanzinstrument von einer anderen Gesellschaft (unabhängig davon, ob die Gesellschaft mit ihr verbunden ist oder nicht); ein falsches Preisangebot und / oder ein Anstieg des Preisangebots des Unternehmens; alle verlorenen und / oder nicht realisierten Gewinne oder nichtfinanzielle Verluste.
21.9 Die Aufzeichnungen des Unternehmens über das Handelskonto des Kunden, einschließlich und ohne Einschränkung der Server-Protokolldateien, sind der absolute und unbestreitbare Beweis für jede Beschwerde. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, haben im Fall einer Diskrepanz zwischen den Handelsprotokollen auf der Serverseite und Handelsprotokollen auf der Seite des Kunden die Protokolldateien auf der Serverseite Vorrang. Wenn die Server-Protokolldatei die relevanten Informationen, auf die sich der Kunde bezieht, nicht aufgezeichnet hat, wird die Beschwerde aufgrund dieser Referenz möglicherweise nicht berücksichtigt.
21.10 Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Gesellschaft nach eigenem Ermessen verhindern kann, dass der Kunde während der Überprüfung der jeweiligen Beschwerde Änderungen an den betreffenden Aufträgen vornimmt.
21.11 Wenn die Gesellschaft eine Entscheidung zur Behandlung der in der Beschwerde des Kunden genannten Angelegenheit getroffen hat, kann die Gesellschaft nach ihrem alleinigen Ermessen eine der folgenden Methoden wählen:
a) Öffnen und / oder Schließen einer Transaktion und / oder einer ausstehenden Bestellung,
b) Erfüllt (vollständig oder teilweise) die Anfrage des Kunden, wie in der Beschwerde angegeben, oder
c) Behandeln Sie das Problem anderweitig mit Methoden, die in der gängigen Marktpraxis allgemein akzeptiert sind.
21.12 Sofern das anwendbare Recht nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt, ist die Entscheidung der Gesellschaft in Bezug auf eine Beschwerde endgültig und bindend und unterliegt keiner Beschwerde.
21.13 Wenn sich eine Situation ergibt, die nicht ausdrücklich durch eine Klausel dieser Vereinbarung abgedeckt ist, sind wir und Sie damit einverstanden zu versuchen, die Angelegenheit auf der Grundlage von Treu und Glauben und Fairness zu lösen und Maßnahmen zu ergreifen, die der Marktpraxis entsprechen.
21.14 Im Falle einer Einigung auf eine Beschwerde verpflichtet sich der Kunde schriftlich, auf frühere oder gegenwärtige Ansprüche gegen die Gesellschaft zu verzichten und negative Buchungen, Ankündigungen, Anmeldungen oder andere Veröffentlichungen, die sich negativ auf die Gesellschaft auswirken könnten, zurückzuziehen die Gesellschaft durch Unterzeichnung einer Vergleichsvereinbarung. Wenn der Kunde die hierin enthaltenen Bestimmungen nicht einhält oder die Vergleichsvereinbarung unterzeichnet, führt dies zu einer rechtlichen Einreichung der Gesellschaft gegenüber dem Kunden. Boni, die aufgrund von Beförderungen und / oder Anreizen anstehen, werden abgebucht, wenn der Kunde die vereinbarte Vereinbarung nicht unterzeichnet.
21.15 Wir behalten uns das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten, wenn Beschwerden auf falschen oder irreführenden Informationen beruhen, Beweise, die die Beschwerde stützen, nicht im ursprünglichen Antrag eingereicht oder absichtlich zurückgehalten wurden oder Informationen zu Gunsten Ihres Anspruchs nicht offengelegt wurden . Das Einreichen falscher oder irreführender Informationen ist ein ernstzunehmender Verstoß, und wenn die Gesellschaft infolgedessen in irgendeiner Form einen Schaden erlitten hat, werden wir rechtliche Schritte einleiten, um Schadenersatz zu leisten.
TEIL V – SCHLUSSBESTIMMUNGEN
22 Kommunikation
22.1 Sie akzeptieren und verstehen, dass unsere offizielle Sprache die englische Sprache ist und Sie sollten immer die gesamte Website lesen und auf diese verweisen, um alle Informationen und Offenbarungen über uns und unsere Aktivitäten zu erhalten. Übersetzungen oder Informationen, die auf unseren lokalen Websites in anderen Sprachen als Englisch bereitgestellt werden, dienen nur zu Informationszwecken und sind für uns nicht bindend oder rechtlich bindend; wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit der darin enthaltenen Informationen.
22.2 Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, müssen alle Mitteilungen, Anweisungen, Genehmigungen, Anfragen, allgemeine Anfragen oder andere Mitteilungen und Mitteilungen, die Sie uns im Rahmen dieses Vertrags geben, in Englisch und schriftlich erfolgen und werden uns an den Kontakt geschickt Einzelheiten in Abschnitt 1.3. Wenn Ihre Mitteilung per Post versandt wird, muss sie per Einschreiben oder per Kurierdienst aufgegeben werden.
22.3 Wir behalten uns das Recht vor, eine andere Art der Kommunikation mit Ihnen festzulegen.
22.4 Wir dürfen jegliche elektronische Kommunikation zwischen uns (einschließlich Telefonanrufe, E-Mails, Textnachrichten und Sofortnachrichten) ohne Ton oder andere Warnung überwachen und / oder aufzeichnen, um die Anweisungen zu überprüfen und die Qualität unserer Dienstleistung aufrechtzuerhalten. zu Schulungszwecken und zur Überprüfung der Einhaltung dieser Vereinbarung, unserer internen Richtlinien und Verfahren sowie der geltenden Vorschriften. Sie akzeptieren, dass unsere Aufzeichnungen unserer Kommunikation als Beweis für jede Anweisung oder Kommunikation, die Sie erhalten oder erhalten, zulässig sind und dass diese Aufzeichnungen uns gehören.
22.5 Sie können uns an Werktagen zwischen 9.00 und 18.00 Uhr (MEZ) anrufen. Wenn wir Sie bezüglich Ihres Kontos dringend kontaktieren müssen, können wir Sie außerhalb dieser Zeiten kontaktieren. Sie können die Chat-Funktion für jegliche Anfragen außerhalb unserer offiziellen Geschäftszeiten mit unserem Service Desk nutzen.
22.6 Mitteilungen, die an Sie gesendet werden, werden Ihnen per E-Mail an die E-Mail-Adresse gesendet, die auf Ihrem Konto registriert ist oder an die letzte Adresse gesendet wird, die Sie uns als Ihre normale Wohnadresse oder über das Online-Handelssystem gegeben haben. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie uns genaue und aktuelle Kontaktinformationen geben.
22.7 Mitteilungen gelten als zugestellt: wenn sie per Fax versandt werden, nachdem der Absender einen Sendebericht von seinem Faxgerät erhalten hat, der den Empfang der Nachricht durch das Faxgerät des Empfängers bestätigt, oder wenn er über einen kommerziellen Kurierdienst am Tag der Unterzeichnung des Faxes geliefert wurde Nach Erhalt einer solchen Mitteilung wird sie dokumentiert und wird erst wirksam, wenn sie tatsächlich vom Empfänger empfangen wurde, sofern sie nicht gegen eine Bestimmung dieser Vereinbarung verstößt und ihr nicht widerspricht.Alle Mitteilungen der ersten Klasse gelten sieben (7) Werktage nach dem Tag ihrer Absendung als eingegangen. Mitteilungen per Luftpost gelten sieben Arbeitstage nach dem Versanddatum als zugegangen.
23 Gebühren und Steuern
23.1 Sie erkennen an, dass wir unseren Umsatz als festen Anteil des Spreads ableiten, unabhängig davon, ob Sie Geschäfte mit dem Kontrahenten gewinnen oder verlieren, durch den Transaktionen ausgeführt werden. Diese Gebühr / Provision bezieht sich auf die Häufigkeit / das Volumen der ausgeführten Transaktionen und / oder andere Parameter. Als Sicherheit für die bestmögliche Ausführung darf die Gesellschaft ihre Provisionen jedoch nicht so strukturieren oder verrechnen, dass eine ungerechte Diskriminierung zwischen Ausführungsplätzen erfolgt, wenn mehr als ein Ausführungsplatz verfügbar ist. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Abschnitten 11.23 und 19. Die Kontoführungsgebühren sind in Abschnitt 14.10 aufgeführt. Da die Rollover-Gebühren von verschiedenen Marktparametern abhängen (wie zB das betreffende Finanzinstrument, die Marktvolatilität usw.), kann sich die anfallende Gebühr ändern. Beispiele finden Sie in den Abschnitten „Geschäftsbedingungen“ auf unserer Website. Die Gesellschaft erhebt keine Gebühren für die Überweisung der Gelder an Sie, aber alle Kosten, die der Bank, der Kreditkartengesellschaft, dem Zahlungsabwickler oder der E-Wallet zur Überweisung der Gelder entstehen, gehen zu Ihren Lasten. Weitere Details finden Sie in Abschnitt 8.
23.2 Sie stimmen zu, unsere Gebühren und gegebenenfalls anfallende Steuern zu den auf unserer Website von Zeit zu Zeit angegebenen Preisen und Zeiten zu zahlen. Wir können unsere Gebühren von Zeit zu Zeit variieren und sie entsprechend auf unserer Website veröffentlichen. Es liegt ausschließlich in Ihrer Verantwortung, die relevanten Bereiche unserer Website zu überprüfen und über Änderungen unserer Gebühren auf dem Laufenden zu bleiben.
23.3 Wir können Handelsgebühren (Provisionen) mit Dritten teilen oder von ihnen eine Vergütung für in Ihrem Namen getätigte Transaktionen erhalten.
23.4 Sie verpflichten sich, alle Stempelkosten im Zusammenhang mit dem Vertrag und alle Unterlagen zu bezahlen, die erforderlich sind, um unser Kunde zu werden oder die Transaktionen im Rahmen des Vertrags auszuführen.
23.5 Sie sind allein verantwortlich für alle Einreichungen, Steuererklärungen und Berichte über Transaktionen, die bei einer zuständigen Behörde (Regierungsbehörde oder anderweitig) und bei der Zahlung aller Steuern (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Transfer- oder Mehrwertsteuern) vorgenommen werden sollten. aus oder im Zusammenhang mit einer Transaktion entstehen.
23.6 Provisionen für die Ein- und / oder Auszahlung von Geldern können von Zeit zu Zeit von uns geändert werden. Es liegt allein in Ihrer Verantwortung, die relevanten Bereiche unserer Website zu überprüfen und über Änderungen unserer Gebühren auf dem Laufenden zu bleiben. Darüber hinaus haften Sie für alle Gebühren, die von einem Drittanbieter, der an dem Übertragungsprozess beteiligt ist, berechnet werden.
24 Informationen, Vertraulichkeit, Datenschutz und Datenschutz
24.1 Sie erklären sich damit einverstanden, uns solche Informationen zur Verfügung zu stellen, die wir von Zeit zu Zeit verlangen, um es uns zu ermöglichen, die geltenden Regeln zur Erbringung der Dienste einzuhalten. Wenn Sie uns Informationen zur Verfügung stellen, sind Sie dafür verantwortlich, dass diese korrekt sind, und sollten uns Änderungen unverzüglich schriftlich mitteilen.
24.2 Wir behandeln Ihre Informationen vertraulich und geben sie ohne Ihre vorherige schriftliche Zustimmung oder wie in Abschnitt 25.4 beschrieben an niemanden weiter, außer für diejenigen Mitglieder unseres Personals, die Informationen darüber benötigen, um ihre Pflichten gemäß dieser Vereinbarung zu erfüllen, oder wo die Offenlegung wird aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung erforderlich oder wenn die Offenlegung bestimmter Arten solcher Informationen nach den Rechtsvorschriften erforderlich ist, sowie gegenüber unseren Beratern, Rechtsanwälten und Wirtschaftsprüfern, vorausgesetzt, dass der jeweilige Fachmann in jedem Fall über die Vertraulichkeit dieser Informationen informiert wird und verpflichten sich auch zur Geheimhaltungspflicht. Darüber hinaus werden wir insbesondere die Verarbeitung personenbezogener Daten und anderer anwendbarer Datenschutzgesetze und -bestimmungen in Bezug auf die in Ihren Informationen enthaltenen personenbezogenen Daten befolgen, wenn Sie eine natürliche Person sind.
24.3 Wir können Ihre Daten direkt von Ihnen (in Ihrem ausgefüllten Antragsformular oder auf andere Weise) oder von anderen Personen, z. B. Kreditauskunfteien, Betrugsbekämpfungsagenturen und den Anbietern öffentlicher Register, abholen.
24.4 Wir können Ihre Informationen verwenden, um die Dienstleistungen, unsere Beziehung mit Ihnen und unsere Geschäftstätigkeit allgemein zu erbringen, zu verwalten, anzupassen und zu verbessern (einschließlich der Kommunikation mit Ihnen und der Erleichterung Ihrer Nutzung der Website und / oder unserer Telefonhandelseinrichtungen); Durchführung von Kredit-, Anti-Geldwäsche- und Betrugspräventionskontrollen; unsere gesetzlichen Rechte auszuüben und / oder zu verteidigen; und Einhaltung aller anwendbaren Vorschriften und der Ersuchen von Vollstreckungsbehörden in jeder Gerichtsbarkeit. Sie erkennen an, dass wir Ihre Informationen möglicherweise auch in Länder außerhalb unserer Heimatdomäne übertragen müssen.
24.5 Sie stimmen zu, dass wir Sie per Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren können, um Sie über Produkte oder Dienstleistungen zu informieren, die von uns angeboten werden. Wir werden Sie jedoch nicht zu diesem Zweck kontaktieren, wenn Sie uns dies mitgeteilt haben Ich möchte solche Mitteilungen nicht erhalten, indem Sie uns kontaktieren.
24.6 Die Pflichten zur Wahrung der Vertraulichkeit und Nichtoffenlegung von Informationen gelten nicht für Informationen, die ist öffentlich zugänglich oder wird nicht aufgrund der Handlungen der Parteien (oder Untätigkeit) veröffentlicht; oder befindet sich in rechtlichem Besitz einer der Parteien und war zu dem Zeitpunkt, zu dem sie von dieser Partei erhalten wurde, keiner Vertraulichkeits- oder Geheimhaltungsverpflichtung unterworfen.
25 Höhere Gewalt
25.1 Sofern in diesem Vertrag nicht ausdrücklich vorgesehen, sind wir nicht haftbar oder haftbar für jegliche Art von Verlusten oder Schäden, die sich aus einem Ausfall, einer Unterbrechung oder Verzögerung bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus diesem Vertrag ergeben, wenn diese Störung, Unterbrechung oder Verzögerung vorliegt durch:
a) Regierungsmaßnahmen, der Ausbruch von Krieg oder Feindseligkeiten, die Androhung von Krieg, Terrorakten, nationaler Notstand, Aufruhr, Unruhen, Sabotage, Requisition oder jede andere internationale Katastrophe oder politische Krise,
b) höhere Gewalt, Erdbeben, Hurrikan, Taifun, Flut, Feuer, Epidemie oder andere Naturkatastrophen,
c) Arbeitskonflikte, die Streitigkeiten mit unserer Belegschaft nicht einschließen,
d) Aussetzung des Handels auf einem Markt oder die Festlegung von Mindest- oder Höchstpreisen für den Handel auf einem Markt, ein Regulierungsverbot für die Aktivitäten einer Partei (es sei denn, wir haben dieses Verbot verursacht), Entscheidungen von staatlichen Behörden, Leitungsgremien Selbstregulierungsorganisationen, Entscheidungen der Leitungsgremien von organisierten Handelsplattformen,
e) Ein Moratorium für Finanzdienstleistungen, das von den zuständigen Regulierungsbehörden oder anderen Gesetzen oder Verordnungen einer regulativen, staatlichen oder supranationalen Einrichtung oder Behörde erklärt wurde,
f) Ausfall, Ausfall oder Fehlfunktion von elektronischen Geräten, Netzwerk- und Kommunikationsleitungen (nicht aufgrund von Bösgläubigkeit oder Vorsatz von uns selbst), Hackerangriffen und anderen illegalen Aktionen gegen unseren Server und Online-Handelssystem, oder
g) Jedes Ereignis, jede Handlung oder Umstände, die nicht vernünftigerweise unserer Kontrolle unterliegen, und die Auswirkung dieses Ereignisses (Ereignisse) sind dergestalt, dass wir nicht in der Lage sind, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um den Ausfall zu beheben.
25.2 Im Falle höherer Gewalt hat die betroffene Partei die andere Partei innerhalb von 3 Geschäftstagen über die Umstände und die Ereignisse zu informieren, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen.
25.3 Im Falle höherer Gewalt können wir Ihre Positionen aussetzen, einfrieren oder schließen.
26 Begriff und Kündigung
26.1 Dieser Kundenvertrag ist auf unbestimmte Zeit bis zu seiner Beendigung gemäß den Bestimmungen von Abschnitt 26 gültig.
26.2 Wir können diesen Vertrag sofort bei Eintritt eines der folgenden Ereignisse kündigen:
a) Sie erfüllen keine Anforderungen in Bezug auf die Übertragung einer offenen Anlageposition,
b) Sie sind nicht befugt, Geschäfte mit uns zu tätigen oder in der Weise, in der Sie üblicherweise Geschäfte mit uns tätigen,
c) Wenn Sie verstorben, abwesend oder unrichtig geworden sind,
d) Eine solche Kündigung wird von jeder zuständigen Regulierungsbehörde oder -stelle verlangt,
e) Sie verstoßen gegen eine Bestimmung des Abkommens und unserer Meinung nach kann das Abkommen nicht umgesetzt werden,
f) Wenn Sie keine Zahlung leisten oder keine andere im Vertrag vorgesehene Handlung durchführen,
g) Wir haben verlässliche Informationen darüber, dass eine wesentliche nachteilige Veränderung Ihrer finanziellen Situation eingetreten ist oder dass Sie Ihren Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht nachkommen oder uns nicht innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Zusage ausreichende Gewähr dafür geben, dass Sie Ihre Verpflichtungen erfüllen können Erhalt der entsprechenden Anfrage von uns,
h) wenn ein Antrag in Bezug auf eine Klage wegen eines Konkursantrags oder einer gleichwertigen Handlung, einschließlich derjenigen eines anderen Landes, die auf Sie oder eine Partnerschaft anwendbar ist, bei einem oder mehreren der Partner eingereicht wird, oder a Unternehmen, ein Treuhänder, ein Verwalter der Verwaltung oder ein ähnlicher
i) wenn ein Beschluss gefasst oder ein Beschluss gefasst wird, der für die Liquidation oder Verwaltung gilt (außer für die Zwecke der Verschmelzung oder Umstrukturierung),
j) Wenn eine Notlage, Vollstreckung oder ein anderes Verfahren gegen ein Vermögen von Ihnen erhoben wird und nicht innerhalb von sieben Tagen entfernt, ausgezahlt oder bezahlt wird,
k) Wenn ein durch eine Hypothek oder eine Belastung geschaffenes Wertpapier gegen Sie durchsetzbar wird und der Hypothekengläubiger oder die Hypothek eine Maßnahme zur Durchsetzung der Sicherheit oder der Belastung ergreift,
l) Wenn eine Verschuldung von Ihnen oder einer Ihrer Tochtergesellschaften unmittelbar vor Fälligkeit fällig wird oder fällig oder fällig wird, aufgrund Ihres Verzugs (oder einer Ihrer Tochtergesellschaften) oder Ihnen ( oder einer Ihrer Tochtergesellschaften) keine Verschuldung am Fälligkeitstag zu entschuldigen.
m) Sie treten zu einer Sitzung zusammen, um eine Vereinbarung oder Zusammensetzung zugunsten Ihrer Gläubiger zu treffen oder vorzuschlagen oder eine solche Vereinbarung zu treffen.
n) Wenn eine der von Ihnen gegebenen Zusicherungen oder Gewährleistungen unwahr ist oder wird,
o) In Fällen, in denen Sie wesentliche Anforderungen an die Gesetzgebung verletzen,
p) Wenn Scalping oder eine andere nicht autorisierte Handelsaktivität im Online-Handelssystem durchgeführt wird, automatisch oder manuell. In diesem Fall werden alle Transaktionen, die auf diese Weise durchgeführt werden, annulliert und storniert, oder
q) Wenn Sie als politisch exponierte Person (PEP) eingestuft werden oder keine angemessenen Unterlagen in Bezug auf die Vorschriften zum Know-Your-Client und zur Bekämpfung von Geldwäsche vorlegen, muss das Unternehmen folgen.
r) Die Gesellschaft verfolgt eine strikte Politik der Beschränkung der Konten auf einen pro Person, Familie, Haushaltsadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, gleiche Zahlungskontodetails (z. B. Debit- oder Kreditkarte usw.) und gemeinsam genutzten Computer, z. in einer öffentlichen Bibliothek oder am Arbeitsplatz. Doppelte Registrierungen durch denselben Kunden sind strengstens verboten und alle Transaktionen, die von allen doppelten Konten durchgeführt werden, werden annulliert und storniert und alle erzielten Gewinne werden abgebucht.
s) Das Unternehmen verfolgt eine Null-Toleranz-Politik für missbräuchliche Handelsstrategien, betrügerische Aktivitäten, Manipulation oder andere Betrügereien. Solche Aktivitäten umfassen unter anderem den Missbrauch von eingezahlten und verkaufsfördernden / Bonusfonds, Swap-Arbitrage, Bonus-Arbitrage, Cash-Backs, interne oder externe Absicherung.
26.3 Diese Vereinbarung kann von Ihnen oder uns jederzeit durch eine schriftliche Mitteilung gekündigt werden. Infolge der Kündigung dieser Vereinbarung wird Ihr Konto geschlossen.
26.4 Ihre Kündigung dieser Vereinbarung wirkt sich nicht auf Verpflichtungen oder Verbindlichkeiten aus, die Sie möglicherweise an uns haben, einschließlich jeglicher Haftung oder Short-Position, die Sie aus oder im Zusammenhang mit Transaktionen haben, die vor der Kündigung eingeleitet wurden. Vorbehaltlich des § 27 werden wir Transaktionen abschließen, die bei der Kündigung so bald wie vernünftigerweise praktikabel sind.
26.5 Wenn einer der in Abschnitt 26.2 beschriebenen Fälle eintritt, können wir jederzeit (unbeschadet eines anderen Rechts, das wir möglicherweise haben) nach eigenem Ermessen ohne Vorankündigung eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen ergreifen:
a) Kündigung dieses Abkommens,
b) in Ihrem Namen und in Ihrem Namen alle oder alle Ihre offenen Anlagepositionen aussetzen, einfrieren oder glattstellen,
c) Konvertieren Sie jede Währung,
d) Wenden Sie Ihre Barmittel und den Erlös aus einer Transaktion zur Erfüllung des uns geschuldeten Betrags an, einschließlich der fälligen Beträge in Bezug auf Abrechnung, Gebühren, Provisionen und Zinsen,
e) halten Sie die Mittel Ihres Kunden für die Schließung von Positionen, die bereits eröffnet wurden, und / oder für die Zahlung von ausstehenden Verpflichtungen, einschließlich, ohne Einschränkung, die Zahlung eines Betrags, den Sie uns aus dem Vertrag schulden, oder
f) Schließen Sie Ihr Konto,
g) annullieren oder stornieren Sie eine oder alle Ihre früheren Transaktionen und belasten Sie alle generierten Gewinne.
26.6 Wir behalten uns das Recht vor, Konten, die auf Ihren Namen eröffnet wurden, zu kombinieren, um die Guthaben in diesen Konten zu konsolidieren und diese Guthaben aufzurechnen.
26.7 Wenn es einen Saldo zu Ihren Gunsten gibt, werden wir (nachdem Sie solche Beträge zurückhalten, die wir nach unserem alleinigen Ermessen in Bezug auf zukünftige Verbindlichkeiten für angemessen halten) Ihnen das Guthaben so bald wie vernünftigerweise praktikabel auszahlen und Ihnen eine Erklärung vorlegen, die zeigt, wie dieser Saldo ist getroffen wurde und gegebenenfalls einen Nominee und / oder einen Verwahrer angewiesen hat, auch die entsprechenden Beträge zu zahlen. Diese Gelder werden gemäß Ihren Anweisungen geliefert, aber wir sind berechtigt, die Überweisung Ihrer Gelder an Dritte zu verweigern.
27 Geltendes Recht und Gerichtsstand
27.1 Wird eine Einigung nicht mit den in Abschnitt 21 dieses Vertrags beschriebenen Mitteln erzielt, werden alle Streitigkeiten und Kontroversen, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ergeben, endgültig bei einem Schiedsgericht in St. Vincent und die Grenadinen entschieden.
27.2 Diese Vereinbarung und alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und uns unterliegen dem internationalen Handelsrecht und / oder der Industriepraxis.
27.3 Wir sind berechtigt, Maßnahmen zu ergreifen oder zu unterlassen, die wir im Hinblick auf die Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Gesetze und Vorschriften für wünschenswert halten. Alle diese Maßnahmen und alle geltenden Gesetze und Vorschriften sind für Sie verbindlich.
28 Dritte Parteien
28.1 Wir sind jederzeit berechtigt, unsere Rechte, Vorteile oder Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung zu übertragen, abzutreten oder zu erneuern, vorbehaltlich der Mitteilung an Sie.
28.2 Ihre Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag sind persönlich für Sie und sind nicht übertragbar, übertragbar oder änderbar.
28.3 Sie sind sich bewusst, dass die Gesellschaft lediglich als Vermittler in der unter der Debitkarte von Get Financial Markets LTD beschriebenen Dienstleistung handelt, die es dem Kunden ermöglicht, mit dem Debit Card Issuer direkte Geschäftsbeziehungen einzugehen. Sobald der Kunde dem auf der Website des Unternehmens eingebetteten Link folgt und die Geschäftsbedingungen des Debitkartenherausgebers akzeptiert, werden die Debitkartendienste von einem gesicherten Server bereitgestellt, der von der Debitkartenausstellerin gehostet wird und nicht der Kontrolle des Unternehmens unterliegt jede staatliche Regelung, die dem Standard und / oder Umfang entspricht, an den wir uns halten.
28.4 Sie sind sich bewusst, dass die von Ihnen von Zeit zu Zeit oder regelmäßig von uns bekannt gegebenen Anlagedaten nicht unbedingt das Ergebnis einer von uns durchgeführten Anlageforschung sind. Wird eine solche Anlageforschung aus unseren Geschäftstätigkeiten ausgelagert, unternehmen wir alle Anstrengungen, um das Niveau und den Standard der Sorgfalt, mit der diese Untersuchungen durchgeführt werden, zu überwachen, können jedoch nicht garantieren, dass der Anbieter der Kontrolle der Regierung oder einer Regulierungsbehörde unterliegt, die dem Standard entspricht und / oder Umfang zu dem einen, an den wir uns halten. Tatsachen, Meinungen und alle weiteren Feststellungen oder Unterlassungen spiegeln nicht die Ansichten des Unternehmens wider, und wir können nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche haftbar gemacht werden, die direkt oder indirekt aus Forschungsarbeiten Dritter resultieren, auf die Sie sich bei einer Investitionsentscheidung verlassen .
28.5 Sie sind sich bewusst, dass wir, wenn Sie Rechte an Dritte vergeben (z. B. Vermögensverwalter, Handelsroboter, Signalanbieter usw.), unsere Dienstleistungen nur wie in Abschnitt 3 beschrieben erbringen und Ihre Dienstleistungen Dritten übertragen sei allein deine Verantwortung. Alle Tatsachen, Meinungen, Erkenntnisse, Dienstleistungen oder Unterlassungen davon stellen nicht die Ansichten und Leistungen des Unternehmens dar und wir können nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche haftbar gemacht werden, die direkt oder indirekt aus irgendwelchen Abtretungen Dritter resultieren.GELDWÄSCHEBEKÄMPFUNG
Die Finanzmärkte tolerieren keine Geldwäsche und unterstützen den Kampf gegen Geldwäscher. Get Financial Markets LTD folgt den Richtlinien der Gemeinsamen Geldwäsche-Lenkungsgruppe Großbritanniens. Das Vereinigte Königreich ist Vollmitglied der Financial Action Task Force (FATF), der zwischenstaatlichen Einrichtung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Die Finanzmärkte haben jetzt Richtlinien eingeführt, um Menschen davon abzuhalten Geld zu waschen. Diese Richtlinien umfassen:
• Sicherstellen, dass die Kunden einen gültigen Identitätsnachweis haben• Aufzeichnungen von Identifizierungsinformationen führen• Feststellung, dass Klienten keine bekannten oder mutmaßlichen Terroristen sind, indem sie ihre Namen mit Listen bekannter oder verdächtiger Terroristen vergleichen
• Informieren der Kunden, dass die von ihnen bereitgestellten Informationen zur Überprüfung ihrer Identität verwendet werden können• die Geldtransaktionen der Kunden genau verfolgen
• Akzeptieren von Bargeld, Zahlungsanweisungen, Transaktionen von Dritten, Haustransfers oder Western Union-Transfers nicht.
Geldwäsche kommt vor, wenn Gelder aus einer illegalen / kriminellen Tätigkeit durch das Finanzsystem geleitet werden, um den Anschein zu erwecken, dass die Gelder aus rechtmäßigen Quellen stammen.
Die Geldwäsche erfolgt in der Regel in drei Phasen:
• Erstens werden flüssige Mittel in das Finanzsystem eingestellt
• Zweitens wird Geld durch eine Reihe von Finanztransaktionen auf andere Konten (z. B. Futures-Konten) übertragen oder übertragen, um die Herkunft des Geldes zu verschleiern (z. B. Geschäfte mit geringem oder keinem finanziellen Risiko auszuführen oder Kontostände auf andere Konten zu übertragen). • Und schließlich werden die Mittel wieder in die Wirtschaft eingeführt, so dass die Gelder aus legitimen Quellen stammen (z. B. Schließen eines Futures-Kontos und Übertragen der Gelder auf ein Bankkonto).
Handelskonten sind ein Vehikel, das verwendet werden kann, um illegale Gelder zu waschen oder den wahren Eigentümer der Gelder zu verbergen. Insbesondere kann ein Handelskonto verwendet werden, um Finanztransaktionen auszuführen, die dazu beitragen, die Herkunft der Fonds zu verschleiern.Holen Sie sich die Finanzmärkte als Vorbeugungsmaßnahme zur Rücküberweisung an die ursprüngliche Überweisungsstelle.
Die internationale Geldwäschebekämpfung verlangt von Finanzdienstleistungsinstitutionen, dass sie über mögliche Geldwäsche-Missbräuche, die in einem Kundenkonto auftreten könnten, Bescheid wissen und ein Compliance-Programm implementieren, um potenzielle verdächtige Aktivitäten abzuwehren, zu erkennen und zu melden. Diese Richtlinien wurden implementiert, um die Finanzmärkte und ihre Kunden zu schützen. Bei Fragen / Anmerkungen zu diesen Richtlinien wenden Sie sich bitte an unsunter: support@getfinanacial.com KYC (Know Your Customer) Richtlinien
Wissen Sie, dass Ihre Kundenpolitik in letzter Zeit weltweit immer wichtiger geworden ist, insbesondere bei Banken und anderen Finanzinstituten, um Identitätsdiebstahl, Geldwäsche, Finanzbetrug und terroristische Aktivitäten zu verhindern.
Get Financial Markets LTD hält eine Nulltoleranz-Betrugspolitik und ergreift alle möglichen Maßnahmen, um dies zu verhindern. Jede betrügerische Aktivität wird dokumentiert und alle zugehörigen Konten werden sofort geschlossen. Alle Gelder in diesen Konten werden verfallen.
Verhütung:
Get Financial Markets LTD zielt darauf ab, die Integrität sensibler Daten, die er erhält, zu gewährleisten, wie zum Beispiel Ihre Kontoinformationen und die von Ihnen getätigten Transaktionen, wobei eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen und Betrugskontrollen zum Einsatz kommen. Zur Sicherung Ihrer elektronischen Transaktionen müssen uns bestimmte Daten zur Verfügung gestellt werden, einschließlich Ihrer bevorzugten Einzahlungsmethode.
Wenn Sie Geld einzahlen, benötigen wir die folgenden Dokumente
• Eine Kopie Ihres gültigen Reisepasses mit der Unterschriftsseite
• Kopien Ihrer Kreditkarten, die für die Hinterlegung verwendet wurden (Vorderseite mit nur den 4 letzten Ziffern sichtbar, Rückseite mit CVV abgedeckt).
• Eine Kopie einer aktuellen Stromrechnung in Ihrem Namen und Ihrer Adresse
• Eine unterschriebene Kaufhistorie Ihrer Online-Transaktionen
Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unseren Kunden zu kontaktierenUnterstützung: support@getfinanacial.com Wann muss ich diese Dokumente bereitstellen?
Wir schätzen es sehr, wenn Sie sich die Zeit nehmen, uns alle notwendigen Dokumente so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen, um Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Transaktionen zu vermeiden. Wir benötigen den Erhalt aller notwendigen Dokumente, bevor Sie Bargeldgeschäfte zu Ihrem Vorteil tätigen.
In einigen Fällen müssen wir möglicherweise diese Dokumente anfordern, bevor Sie andere Aktivitäten in Ihrem Konto zulassen, z. B. Einzahlungen oder Transaktionen. Bitte beachten Sie, dass Ihre ausstehenden Auszahlungen storniert und Ihrem Handelskonto gutgeschrieben werden, wenn wir die erforderlichen Dokumente nicht erhalten. Wir werden Sie über ein solches Ereignis über unser System informieren.
Wie kann ich Ihnen diese Dokumente senden?
Bitte scannen Sie Ihre Dokumente, oder nehmen Sie ein hochwertiges Digitalkamerabild, speichern Sie die Bilder als JPEGs und senden Sie sie dann per E-Mail an support@getfinancial.com
Woher weiß ich, dass meine Dokumente bei Ihnen sicher sind?
Get Financial Markets LTD hält die Sicherheit der Dokumentation mit höchster Priorität und behandelt alle erhaltenen Dokumente mit größter Sorgfalt und Vertraulichkeit. Alle Dateien, die wir erhalten, sind bei jedem Schritt des Überprüfungsvorgangs vollständig geschützt, wobei die höchstmögliche Verschlüsselungsstufe verwendet wird.
Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation, die uns geholfen hat, Get Financial Markets LTD zu einem sicheren Handelsplatz zu machen.